Implantierbare Elektronik

Grundlagen, Anwendungen und neue Trends

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
10.02.2020 - 10.02.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 660,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35463.00.001


Referent:
Dr.-Ing. M. Nawito
Polymath Analog, TGU der TTI GmbH, Stuttgart

Veranstaltungsprogramm Implantierbare%20Elektronik als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Implantierbare Elektronik spielt eine wesentliche Rolle bei der Weiterentwicklung medizinischer Geräte. Die Einführung des Herzschrittmachers in 1958 läutete die Ära der aktiven Implantate ein. Seitdem haben zahlreiche Anwendungen von der implantierbaren Elektronik profitiert, beispielsweise Cochlea-Implantate und Nervenstimulatoren.

Mit dem Aufkommen von integrierten Schaltkreisen und neuen Herstellungstechnologien wurde die implantierbare Elektronik inner- und außerhalb der Medizintechnikbranche benutzt. Im Laufe der Jahre hat sich ein großer Wissensschatz angesammelt, indem spezielle Designtechniken und Schaltungen entwickelt wurden, um die Anforderungen implantierbarer Anwendungen zu erfüllen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick zum Thema "Implantierbare Elektronik".
Der Fokus liegt auf den besonderen Anforderungen und Spezifikationen implantierbarer Elektronik, die sich aus den jeweiligen Anwendungen ergeben, sowie auf den verschiedenen Techniken und Methoden, mit denen diese Anforderungen erfüllt werden.
Die elektronischen Komponenten mehrerer implantierbarer Geräte werden zusätzlich zu den entsprechenden Herstellungsverfahren präsentiert.
Nach Besprechung der technischen Aspekte implantierbarer Elektronik werden unterschiedliche Anwendungen inklusive neuer Trends diskutiert.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Wissenschaftler und Unternehmer, die sich für die Grundlagen der implantierbaren Elektronik interessieren

Inhalte

Montag, 10. Februar 2020
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Anforderungen und Spezifikationen
> geringer Energieverbrauch
> Präzision
> Miniaturisierung und Integration
> Datenvolumen und Geschwindigkeit
> Multifunktion

Struktur implantierbarer elektronischer Geräte
> Sensorik
> Aktorik
> analoge und digitale Blöcke
> Kommunikation und Schnittstellen
> Energieversorgung

Implantierbare elektronische Chips
> Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASICs)
> Schaltungsdesign
> Mikrocontroller

Aufbau und Verbindungstechnik
> Verkapselung und Dichtung
> Biokompatibilität
> mechanische Flexibilität

Anwendungen
> Herzschrittmacher
> Cochlea-Implantate
> Neuronale Implantate
> Retina Implantate
> Sicherheit und Zutrittskontrolle
> Bio-Hacking

Ausblick, zukünftige Entwicklungen

Referenten

Dr.-Ing. Moustafa Nawito
Geschäftsführer, Polymath Analog, TGU der TTI GmbH, Stuttgart,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 660,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
10.02.2020, 9:00 Uhr Implantierbare Elektronik Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 660,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum