Innovationswerkstatt: Ideenfindung und Erwerb von Schutzrechten

mit Fokus auf medizinischen Produkten und deren Anwendungen

In Zusammenarbeit mit dem Medical Valley Hechingen e.V.

Auf einen Blick

0,5 Tages-Seminar
22.04.2020 - 22.04.2020
14:00 Uhr
in Hechingen

Stadthalle Museum
Zollernstraße 2
72379 Hechingen

EUR 250,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35562.00.001


Referent:
Dr. E. Puchert
Hamburg

Veranstaltungsprogramm Innovationswerkstatt%3A%20Ideenfindung%20und%20Erwerb%20von%20Schutzrechten als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Innovativ sein ist Existenzgrundlage und Überlebensgarantie medizintechnischer Unternehmen. Ein-Mann-Erfindergenies sind selten und gehören wahrscheinlich der Vergangenheit an.

Systematische Prozesse führen zu besseren Ergebnissen als der Glaube an spontane Einfälle. Aber: Ist es überhaupt möglich, Ideenfindung zu systematisieren?
Ein kreativitätsförderndes Umfeld ist essenziell. Aber: Wie ist das zu etablieren?

Eine Innovation nachhaltig für den Unternehmenserfolg zu nutzen ist das Folgeziel. Wie sensibilisiere ich das Unternehmen für Schutzrechtstrategien, ohne die Verantwortlichen zu Patentanwälten auszubilden?

Diese und andere Überlegungen adressiert dieser Workshop und zeigt Lösungswege auf.

Ziel der Weiterbildung

> Basiswissen über geistiges Eigentum und seine Schutzrechte vermitteln
> Interesse wecken, selber kreativ zu werden, zu erfinden und vielleicht auch zu patentieren
> Erfolgskriterien für erfolgreiche Ideenfindung und anschließendes Patentieren aufzeigen
> anhand von Beispielen zeigen, dass die Erarbeitung einer guten Idee nicht kompliziert sein muss, aber eine gewisse Denk- und Arbeitsweise erfordert, die erlernbar ist
> Erfolgsaussichten von Initiativen zur Etablierung einer Innovationskultur in Unternehmen abschätzen

VERANSTALTUNGSORT
Stadthalle Museum
Zollernstraße 2
72379 Hechingen

HINWEIS
200,- EUR (mehrwertsteuerfrei) für Mitglieder des Medical Valley Hechingen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Der Workshop richtet sich an Personen aus Unternehmen der Medizintechnik und der Elektromedizin:
> Eigentümer
> Unternehmer
> Geschäftsführer
> Führungskräfte Forschung und Entwicklung
> Führungskräfte Konstruktion

Interessierte aus anderen Bereichen und Branchen sind ebenfalls herzlich eingeladen, am Seminar teilzunehmen.

Inhalte

Mittwoch, 22. April 2020
14:00 bis 18:00 Uhr

Grundlagen (u.a.)
> Was ist kreativ und was ist innovativ – und wie hängen die beiden Begriffe zusammen?
> Wie kommt man zu innovativen Ideen?
> Überblick über die „Schutzrechte“ für „Geistiges Eigentum“: Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster (Designs), Marken, Copyright
> Vor- und Nachteile von Patenten, Gebrauchsmustern und Geschmacksmustern (Designpatenten)
> Was ist eine Erfindung und was wird als solche nicht anerkannt und ist somit nicht patentierbar?
> Bestandteile der Patentanmeldung
> Zeitlinien von Patenteinreichung bis Patentschutz und Patentschutzdauer
> territoriale Gültigkeit von Patenten

> Wem nützen Patente (Nutzen für Erfinder und Unternehmen)?
> Kosten für die Patenteinreichung (initial und über die Zeit)

> Patentverletzung (Ansprüche des Patentinhabers)
> Wem „gehört“ eine Idee?
> Wie prüft man eine Patentidee und welche Wissensquellen stehen dazu zur Verfügung?

Weiterführende Diskussion, Beispiele und Erfahrungen (u.a)
> Diskussion von vorgestellten Patentenbeispielen und gescheiterten Patentideen aus der Praxis
> „Patent-Trolle“
> Wert von Patenten für die Industrie
> Wie kommerzialisiert man erfolgreich Patente und welche Möglichkeiten der Kooperation mit Dritten sind vorstellbar?
> Versuche zur Etablierung einer Innovationskultur in Unternehmen (Beispiel aus der Großindustrie)
> Innovationsförderung durch die Bundesregierung
> systematische Ansätze zur Ideenfindung
> Barrieren in der Innovationsumsetzung
> Ziele eines strategischen Patentmanagements für Unternehmen

Referenten

Dr. Eckhard Puchert
Dr. Eckhard Puchert arbeitete 30 Jahre in der Pharmaindustrie bei Bayer, der Schering AG und ALK Abello in leitenden Funktionen als Geschäftsführer und General Manager in Deutschland, USA und Japan. Während dieser Arbeit konnte er praktische Erfahrungen zum Thema "Schutzrechte für geistiges Eigentum" und über die Etablierung einer Innovationskultur in Unternehmen sammeln. Er ist Miterfinder von 3Patenten im medizinischen Bereich.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 250,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.04.2020, 14:00 Uhr Innovationswerkstatt: Ideenfindung und Erwerb von Schutzrechten Hechingen$$ortdetail$$ EUR 250,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum