Internationale Rechnungslegung - einfach, verständlich, praxisrelevant

IFRS-Normen und -Berichte verstehen, beurteilen und anwenden

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung
in Ostfildern
Veranstaltung Nr. 34899.00.001


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Wer sich qualifiziert mit internationaler Rechnungslegung beschäftigt, sollte die entsprechenden Normen verstehen, deren Auswirkungen auf die Unternehmenszahlen beurteilen können und den Überblick behalten.
In der Praxis ist dies aufgrund der Fülle an Detailregelungen und Änderungen der Normen sowie aufgrund der Fachbegriffe und Anglizismen der Experten nicht so leicht.

Anders in diesem Seminar: Sie lernen nahezu spielerisch praxisrelevante Normen zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden. Dies geschieht überwiegend anhand von leicht nachvollziehbaren Zahlenbeispielen. Auswirkungen auf Bilanz, Gewinn und Cashflows werden bei allen Beispielen und Fallstudien transparent dargestellt und bewertet.
Das Beste: Alles passiert in entspannter Teamatmosphäre ohne Wettbewerbsdruck und Paukerei. Und es bleibt genügend Gelegenheit für Fragen an den Dozenten.

Methoden
Fach-Input, Anwendungsbeispiele, praktische Übungen und kollegiale Fachdiskussion

Ziel des Seminars

> Sie lernen die internationale Rechnungslegung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) kennen und verstehen, und können sie beurteilen sowie auf konkrete Sachverhalte anwenden
> Sie erhalten universelles IFRS-Know-how, das Sie in die Lage versetzt, rasch ein kompetenter Ansprechpartner für IFRS zu werden/zu bleiben, auch wenn Sie nicht alle Details der Normen kennen
> Sie lernen reale Unternehmensberichte nach IFRS kennen und beschäftigen sich mit deren Analyse
> Sie erfahren, wie Sie sich künftig auf dem aktuellen Stand bezüglich IFRS halten

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus dem kaufmännischen und nicht-kaufmännischen Bereich, die grundsätzliches und universelles IFRS-Know-how erwerben und schnelle Ergebnisse erzielen möchten.
Der Umfang der Vorkenntnisse ist unerheblich für die Teilnahme.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 19. und Dienstag, 20. September 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

> Grundlagen der Buchführung, Bilanzierung und Abschlusserstellung
> Internationale Rechnungslegung und IFRS
> Jahresabschlüsse und Geschäftsberichte nach IFRS
> Immaterielle Vermögenswerte
> Sachanlagevermögen und Leasing
> Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien
> Finanzinstrumente inklusive Forderungen und Verbindlichkeiten
> Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen (Hedge-Accounting)
> Umrechnung von Fremdwährungsforderungen und Fremdwährungsverbindlichkeiten
> Vorräte und Auftragsfertigung
> Rückstellungen
> Konzernspezifische Vorschriften und Sonderthemen
> Ansätze zur Abschlussanalyse nach IFRS
> Wesentliche Unterschiede zwischen IFRS und US-GAAP

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum