Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Aufbaukurs für Innenschutz

In Zusammenarbeit mit dem fkks e. V. in Esslingen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
17.03.2020 - 18.03.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 980,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35176.00.003


Referent:
Dipl.-Ing. N. Tenzer
TZ-International Corrosion Con., Hagen

Veranstaltungsprogramm Kathodischer%20Korrosionsschutz%20%28KKS%29%20%2D%20Aufbaukurs%20f%C3%BCr%20Innenschutz als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

In diesem Seminar werden – aufbauend auf den Grundlagenkurs – die erweiterten Grundlagen des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) für das Fachgebiet Innenschutz detailliert behandelt.
Der Fachbereich "Innenschutz" bearbeitet vorrangig Themen zum Korrosionsschutz von metallischen Oberflächen im Inneren von Anlagen. Darüber hinaus sind Aufgabenstellungen zur Ermittlung von Korrosionsmechanismen sowie Techniken zur messtechnischen Erfassung von Korrosionsvorgängen weitere Schwerpunkte.

Für die Wissensvermittlung werden neben Vortragseinheiten auch Methoden der Gruppenarbeit eingesetzt.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Lehrgangs ist, die wesentlichen Aspekte des KKS so detailliert und ausführlich zu behandeln, dass die Teilnehmenden nach Absolvierung des Lehrgangs über ein ausreichend umfangreiches Wissen zur erfolgreichen Ablegung einer Prüfung zur Personenzertifizierung nach DIN EN ISO 15257 verfügen.

Hinweis:
Mitglieder des Fachverbandes KKS erhalten 10 % Ermäßigung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure von Fachfirmen und Netzbetreibern, die sich aktuell oder in der Zukunft verstärkt mit dem KKS beschäftigen oder beschäftigen sollen

Inhalte

Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. März 2020
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

1. Erweiterte Grundlagen Korrosion für spezifische Bedingungen im Inneren von metallischen Anlagen (N. Tenzer)
> elektrische Leitfähigkeit
> Belüftungs- und Konzentrationselemente
> Nernstsche Gleichung
> Strömungsgeschwingdigkeit
> Metallhydridbildung
> Spannungsrisskorrosion

2. Passive Schutzmaßnahmen (N. Klein)
> organische Beschichtungen
> Email
> Zementmörtel
> Blasenbildung
> hygienische Anforderungen Trinkwasser

3. Prinzipien der Planung des KKSI (N. Tenzer)
> Strombedarf
> Schutz mit galvanischen Anoden
> Fremdstromschutz
> Referenzelektroden
> chemische Reaktionen an der Anode und Kathode

4. Planung mit Anwendungsbeispielen (W. Bytyn/N. Tenzer)
> KKS für Warmwasserspeicher
> KKS für Wasserspeicher aus Edelstahl
> KKS für Seewasserkühler

5. Regelwerksanforderungen (N. Tenzer)
> DIN EN 12499
> DIN EN 13509
> DIN EN ISO 12944
> DIN 60079
> DIN 50926

Referenten

Dipl.-Ing. Norbert Tenzer
Ö.b.u.v. Sachverständiger für kathodischen Korrosionsschutz – SIHK Hagen TZ-International CorrosionCon., Hagen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
17.03.2020, 9:00 Uhr Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Aufbaukurs für Innenschutz Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum