Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Messtechnik für Stahlbeton

In Zusammenarbeit mit dem fkks e. V. in Esslingen

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
06.05.2019 - 08.05.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.310,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 34854.00.004


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dr.-Ing. T. Eichler
CORR-LESS Isecke & Eichler, Consulting GmbH & Co. KG, Berlin

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Messgrößen und Geräte – Grundlagen: Spannung; Strom; Widerstand, Impedanz
> Potentialmessung im Stahlbetonbau
> Ein- und Ausschaltpotentialmessung
> Widerstandsmessung am Beton: Messprinzip, Messgeräte, Aussagefähigkeit der Ergebnisse, Fehlerquellen


> Monitoring und automatische Datenerfassung
> Elektrische Bauteile: Gleichrichter, Transformatoren; Schutzschalter; Schutzarten, Gehäuse; Regelwerke
> Messtechnisches Praktikum: Potentialfeldmessungen; Widerstandsmapping; Betriebsdaten von KKS-Anlagen; Datenmanagement, Auswertung; Bewertung von Messergebnissen; Fernüberwachung des KKS

Ziel des Seminars

Den Teilnehmern wird das Wissen vermittelt, welche Messgrößen signifikante Erkenntnisse über den Korrosionszustand der Bewehrung bzw. über die Schutzwirkung kathodischer Korrosionsschutzsysteme ermöglichen. Dabei werden neben der grundsätzlichen Kenntnis der Messgrößen an sich, mögliche Fehlerquellen und Interpretationsansätze dargelegt, die dem Anwender fundierte Aussagen über den Zustand von Anlage und Bauwerk ermöglichen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure von Fachfirmen und Netzbetreibern, die sich aktuell oder in Zukunft verstärkt mit dem KKS beschäftigen oder beschäftigen sollen

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 23. bis Mittwoch, 25. April 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Messgrößen und Geräte – Grundlagen
> Spannung
> Strom
> Widerstand und Impedanz

2. Potentialmessung im Stahlbetonbau
> Ein- und Ausschaltpotentialmessung
> Messelektroden
> Messgeräte
> Potentialfeldmessung
> Fehlerquellen

3. Widerstandsmessung am Beton
> Messprinzip
> Messgeräte
> Aussagefähigkeit der Ergebnisse
> Fehlerquellen

4. Monitoring und automatische Datenerfassung
> analoge und digitale Systeme
> Datenfernübertragung
> Fehlerquellen
> Referenzelektroden
> Strommessproben
> Widerstandssensoren
> Polarisationswiderstände

5. Elektrische Bauteile
> Gleichrichter und Transformatoren
> Schutzschalter
> Schutzarten und Gehäuse
> Regelwerke

7. Messtechnisches Praktikum
> Potentialfeldmessungen
> Widerstandsmapping
> Betriebsdaten von KKS-Anlagen
> Datenmanagement und Auswertung
> Bewertung von Messergebnissen
> Fernüberwachung des KKS

Referenten

Dr.-Ing. Thorsten Eichler
CORR-LESS Isecke & Eichler Consulting GmbH & Co. KG, Berlin,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.310,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
06.05.2019, 9:00 Uhr Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Messtechnik für Stahlbeton Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.310,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum