Kommunikation Ladestation - Elektrofahrzeug

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
11.04.2018 - 12.04.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 1.060 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 34668.00.004


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referentin:
Dipl.-Ing. (BA) U. Willrett
IAV GmbH, Sindelfingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Zum Laden von Elektrofahrzeugen ist es erforderlich, dass Ladeinfrastruktur und Fahrzeuge sicher kommunizieren können. Sie tauschen Daten zur sicheren Ladesteuerung, Authentifizierung, Abrechnung und Lastmanagement aus. Dafür sind Kommunikationsprotokolle abhängig vom Lademodus spezifiziert.

Für Lademodus 3 und 4 verwenden Ladestation und Fahrzeug die Powerline Communication gemäß ISO/IEC 15118. In diesem Standard ist ein vollständiger Protokollstack beschrieben mit mehreren Protokollen. Beide Seiten, Ladestation und Elektrofahrzeug, müssen diese Protokolle normenkonform implementiert haben. Andernfalls kommt es nicht zum Laden des Fahrzeugs, oder es gibt unvorhergesehene Abbrüche beim Laden.

Sowohl für die Implementierung des Protokollstacks als auch für die Verifikation der korrekten Implementierung des Protokolls mit Hilfe von Interoperabilitätstests ist ein tiefes Verständnis der Kommunikationsprozesse und -protokolle auf der Ladeschnittstelle erforderlich.

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt die Kommunikationsverfahren an der Schnittstelle zwischen Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeug. Insbesondere werden auch die Inhalte der ISO 15118 erklärt. Die Abläufe der verschiedenen Protokollszenarien werden anhand von Aufzeichnungen mit einem Testsystem vermittelt. Aktuelle Fragestellungen aus der Praxis werden diskutiert und besprochen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Firmen des Fahrzeugbereichs, Hersteller von Ladestationen und Dienstleister, die Conformancetests an der Ladeschnittstelle durchführen.

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. April 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Kommunikation und Datensicherheit an der Ladeschnittstelle – Einführung
> Motivation und Anforderungen für Kommunikation
> Kommunikationsszenarien für Elektromobilität
> Normungsgrundlagen für Datensicherheit

2. Grundlagen der Übertragung in Kommunikationssystemen

3. Orthogonal Frequency Division Multiplex Access – OFDM
> Funktionsprinzip und Umsetzung
> Systemarchitektur an der Ladeschnittstelle E-Mobilität
> Technische Daten Home Plug Green PHY
> Einspeisung von PLC auf dem Control Pilot

4. PWM Kommunikation gemäß IEC 61851-1
> PWM Kommunikation Grundlagen, Control (CP) und Proximity Pilot (PP)
> PWM mit PLC

5. Übersicht über den Standard ISO15118
> Ziele und Anwendung der ISO 15118
> ISO 15118 Protokollstack und internationale Normen
> Rollenmodell und Use Cases in der ISO 15118-1
> Beispiele für mögliche Systemkonzepte

6. Signal Level Attenuation Characteristics (SLAC)
> Crosstalk zwischen Elektrofahrzeugen und Ladestationen
> SLAC Prozedur und Protokollablauf

7. ISO 15118 Protollstack
> Protokolle der einzelnen Schichten und Transfers im Protokollstack
> Aufbau und Funktionen der einzelnen Protokolle der Schichten 3-7
> Unterschiede der ISO 15118 zur DIN Spec 70121

8. ISO 15118 Ladeabläufe
> Unterschiedliche Gruppen der Ladeabläufe: EIM und PnC, AC und DC-Laden
> Grundsätzliche Inhalte eines Ladeablaufs

9. Testen des Protokolls
> Interoperabilität
> Anforderungen und Komponenten eines Testsystem
> Bespiele für verfügbare Testsysteme

10. Herausforderungen und Ausblick
> Arbeitskreise, Normung
> Induktives Laden
> Kommunikationsstandards Laden: ISO, DIN, CHAdeMO, China GB/T
> Gesamtsystem E-Mobilität

Referenten

Referentin:
Dipl.-Ing. (BA) Ursel Willrett
IAV GmbH, Sindelfingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.060 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.04.2018, 9:00 Uhr Kommunikation Ladestation - Elektrofahrzeug Ostfildern$$ortdetail$$ 1.060 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum