Kosten-Minimierung durch FEM-gestützte Konstruktion mit SolidWorks

Beschreibung

Wollen Sie Ihre Kunden von „Ihre Konstruktion ist zu teuer“ zu „Ihre Konstruktion ist Kostensieger“ bringen? Wenn ja, dann integrieren Sie FEM (Finite Elemente Methode) in Ihren Konstruktionsablauf. Denn: FEM ist ein echter Gamechanger in der Konstruktion. Und dafür gibt es drei Gründe.

Erstens: FEM ist wie ein Kompass, der Sie bei der Suche nach einer kostengünstigen Lösung auf die richtige Spur bringt und hilft Ihnen den Konstruktionsprozess zu beschleunigen. Das Resultat: Sie senken die Entwicklungs- und Konstruktionskosten (EKK).

Zweitens: FEM hilft Ihnen das Innenleben Ihrer Konstruktion zu verstehen, den Materialballast zu erkennen und Ihre Konstruktion „abzuspecken“. Das Resultat: Sie senken die Material- und Fertigungskosten (MK+FK).

Drittens: FEM zeigt Ihnen die Schwachstellen bei Ihren Konstruktionen und hilft Ihnen die kostentreibenden Fehler (10er Regel der Fehlerkosten) zu vermeiden. Das Resultat: Sie senken die Fehlerkosten (FK).

Kurzum: Mit diesem mächtigen Werkzeug werden Sie bei Ihren mechanischen Konstruktionen die Kosten um 4- bis 5-stellige Eurobeträge senken.

Ziel der Weiterbildung

Durch konstruktionsbegleitende FEM-Berechnungen werden Sie bei Ihren Tragkonstruktionen die Kosten um 4- bis 5-stellige Eurobeträge senken.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar ist für kostenbewusste SolidWorks CAD-Konstrukteure, die bei Ihren mechanischen Konstruktionen die Entwicklungs-, Herstellungs- und Fehlerkosten reduzieren wollen.

Inhalte

Montag, 21. und Dienstag, 22. März 2022
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

1. Warum FEM-gestützte Konstruktion?

2. Entwicklungs- und Konstruktionskosten (EKK) senken durch FEM
> Effektivitätssteigerung
> Effizienzsteigerung

3. Material- und Fertigungskosten (MK+FK) senken durch FEM
> Materialart (kostengünstiges Material)
> Materialmenge (weniger Material)
> Fertigungsverfahren (kostengünstiges Verfahren)
> Fertigungsoperationen (weniger Operationen)

4. Fehlerkosten (FK) senken durch FEM
> Gewaltbrüche
> Ermüdungsbrüche
> Verformungsversagen
> Resonanzversagen
> Stabilitätsversagen

5. FEM-gestützte Konstruktion in der Praxis

Referenten

Dipl.-Ing. Alexander Brunner
Damme

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.050,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.03.2022, 9:00 Uhr Kosten-Minimierung durch FEM-gestützte Konstruktion mit SolidWorks Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.050,00
08.11.2022, 13:00 Uhr Kosten-Minimierung durch FEM-gestützte Konstruktion mit SolidWorks Online$$ortdetail$$ EUR 1.050,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum