Krisenkommunikation und -management

Nach der Krise ist vor der Krise: nachhaltige Konzepte, Strategien und Werkzeuge für schwierige Zeiten

Auf einen Blick

Seminar
videocam Live-Online 11.03.2021 - 15.04.2021
9:00 Uhr
Online

ONLINE
73760 Online

EUR 980,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35664.00.001


Referent:
Dipl.-Päd., Dipl.-Theol. H. Demmelhuber
Demmelhuber Consulting, Tübingen

Seite Krisenkommunikation%20und%20%2Dmanagement als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Ihr Unternehmen kennt keine Krisen? Wirtschaftliche Probleme, Stellenabbau, Schadensereignisse, Produktfehler, Gerüchte, Shitstorms sind bei Ihnen unbekannt?
Ihr Unternehmen hat ein exzellentes Image und wird von Politik und Konkurrenz regelmäßig als leuchtendes Vorbild für andere gelobt? Glückwunsch: Ihr Unternehmen ist tatsächlich krisensicher, Sie brauchen dieses Training nicht besuchen.

Krisen kommen dann, wenn man sie nicht erwartet. Sie halten sich weder an Öffnungs- oder Ferienzeiten noch an Strategiepapiere: trotzdem können Sie Vorkehrungen treffen und sich für unterschiedliche Krisen rüsten. Gefährdet sind nicht nur "klassische" High-Risk-Unternehmen, sondern im Grunde jede Institution, Unternehmung, Partei, jeder Verein oder Verband. Im Ernstfall müssen Sie im Wettlauf mit der Zeit eine Vielzahl organisatorischer und kommunikativer Probleme lösen.

Ziel der Weiterbildung

Die Teilnehmer/-innen…
> kennen Konzepte und Strategien, um organisatorische und kommunikative Probleme in Krisenzeiten zu bewältigen
> haben Bewusstsein für unterschiedliche Herausforderungen in Krisensituationen
> wissen um die Möglichkeiten und Voraussetzungen, um in Krisensituationen handlungsfähig und entscheidungsstark zu bleiben
> können Vorkehrungen für unterschiedliche Krisensituationen in Ihrem Unternehmen treffen und Ihren Werkzeugkasten für den Krisenfall inspizieren und optimieren
> können auch in unruhigen Zeiten besser einen kühlen Kopf bewahren.

Ihr Nutzen
> Reflexion der Krisenkommunikation und des Krisenmanagements im eigenen Unternehmen
> Kennen von Konzepten, Strategien und Methoden zur Vorbereitung auf und Bewältigung von Störungen, Notfällen und Krisen
> Methoden und Verfahren zum Erreichen schneller und pragmatischer Lösungen in überlebenskritischen Situationen
> Stärkung und Sicherung des Unternehmens
> kollegialer Erfahrungsaustausch mit Kolleg/-innen

Methoden: Interaktiver Einsatz von Live-Online-Elementen wie Vortrag, Diskussion, Selbststudium, Plenum, Break-Outgruppen, Einzelarbeit, Hausaufgaben, Audio- und Videokonferenzen, Power-Point, Notizen, Chat, Umfragen, Whiteboard, Desk-Sharing u.a.

Technische Anforderungen
> PC oder Notebook
> stabile Internetverbindung (vorzugsweise LAN Kabel statt W-LAN!)
> Mikrofon und Lautsprecher notwendig (optimal USB-Headset), Web-Kamera sinnvoll

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Unternehmens- und Geschäftsleitung, Unternehmens- und Pressesprecher, Mitarbeiter in Presse- und Krisen-Stäben

Inhalte

Donnerstag, 11. März 2021
Donnerstag, 25. März 2021
Donnerstag, 15. April 2021

jeweils von 9:00 bis 10:30 Uhr und 10:45 bis 12:15 Uhr

Modul 1:
Grundlagen
> Aspekte, Verlauf und Dynamik von Krisen
> unterschiedliche Krisenarten und -situationen
> das Frühwarnsystem: Krisen erkennen und Eskalationen verhindern
> typische und atypische Krisenverläufe

Modul 2:
Krisenmanagement I
> die Kontrolle in dynamischen und sich verändernden Situationen behalten
> die fünf Phasen eines Krisenmanagements: Signalerkennung, Prävention und Vorbereitung, Eindämmung und Schadensbegrenzung, Wiederherstellung und Schadensbegrenzung, Reflexion und Lernen

Modul 3:
Krisenmanagement II
> Notfall- und Krisenstäbe in Wirtschaftsunternehmen
> Alarmierungsabläufe und -pläne: Prozesse für Krisenfälle planen
> das Krisenhandbuch: auf das Schlimmste vorbereitet sein
> Risiko- und Schwachstellenanalyse

Modul 4:
Krisenkommunikation I
> Reputationsmanagement
> Kommunikationskanäle bei Krisen: Mitarbeiter, Stakeholder, Presse
> schlechte Presse gibt´s kostenlos: wie Journalisten in der Krise arbeiten
> die schärfste Waffe: die Wahrheit

Modul 5:
Krisenkommunikation II
> Werkzeugkasten für die Krisenarbeit
> Krisenkommunikation im digitalen Zeitalter
> Do´s und Don’ts in der Krisenkommunikation

Modul 6:
Kommunikationskonzepte und Handlungsstrategien für die Praxis

Referenten

Dipl.-Päd., Dipl.-Theol. Helmut Demmelhuber
Senior-Berater, Moderator, Trainer und Coach. Schwerpunkte: Prozessbegleitung, strategische Personalentwicklung und Entwicklung von Fach- und Führungskräften. Langjährige Führungserfahrung als Abteilungsleiter, Projektleiter und Fachexperte.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.03.2021, 9:00 Uhr Krisenkommunikation und -management Online$$ortdetail$$ EUR 980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum