Kurzfilme für soziale Medien selbst erstellen

Für Unternehmens-Homepage, Facebook und Co.

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
16.06.2020 - 17.06.2020
10:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.080,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35555.00.001


Referenten:
Dipl.-Betriebswirtin MoE (FH) S. Gunkel
Landesfilmdienst Baden-Württemberg e.V., Esslingen
C. Junker
Landesfilmdienst Baden-Württemberg e.V., Esslingen

Veranstaltungsprogramm Kurzfilme%20f%C3%BCr%20soziale%20Medien%20selbst%20erstellen als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Das Seminar vermittelt Inhalte zur Konzeption, Produktion und Verwertung von Kurzfilmen. Zunächst werden die theoretischen Grundlagen anhand von Filmbeispielen und Anschauungsmaterialien vorgestellt. Anschließend entwickeln wir gemeinsam unsere Konzeption und steigen dann in die Produktion ein.

Jeder Teilnehmer wird unter professioneller Anleitung selbst die Kamera bedienen, den Ton angeln und die Regie führen. Wer mag, darf sich auch gerne vor die Kamera stellen.

Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung mit professionellem Equipment.

Ziel der Weiterbildung

Ein kurzer Theorieteil vermittelt zunächst fundiertes Basiswissen und baut im Praxisteil darauf auf. Ziel ist, im Team einen eigenen Clip zu erstellen, beginnend von der Idee bis hin zur Produktion.
> Kosten einer Filmproduktion
> praktische Lösungen und Hinweise zum Preis-Leistungsverhältnis beim Einsatz von Equipment
> Basiswissen für die erfolgreiche Kommunikation in den Sozialen Medien
> Teambildung bei einer Filmproduktion
> Talentfindung: im Seminar kristallisieren sich immer wieder besondere Fähigkeiten bei den Teilnehmern heraus, zum Beispiel in den Bereichen Schauspiel, Story, Technik und Regie

METHODIK
> theoretische Grundlagen
> Clipanalysen
> Umsetzung der erworbenen Kenntnisse zur Bild- und Tongestaltung in die Praxis unter professioneller Anleitung: Produktion einer selbst erdachte Story als Clip in Teamarbeit
> Verwendung von professionellem Equipment (Kamera und Ton) bis hin zum Handy, um einen Eindruck über die breiten Möglichkeiten einer Clipproduktion zu erhalten
> das fertige Produkt – Ihr Anker, um erlernte Fähigkeiten wieder abzurufen
> Postproduktion des selbstgedrehten Clips durch das Team des Landesfilmdienstes BW, da die Finalisierung des Clips innerhalb des zeitlichen Rahmens nicht möglich ist

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Selbstständige, Startups, Marketing-Assistenten, Technische Redakteure, PR/Öffentlichkeitsarbeit, Personalentwicklung und Recruiting, Verkaufsförderung, medieninteressierte Mitarbeiter

Inhalte

Dienstag, 16. und Mittwoch, 17. Juni 2020
1. Tag: 10.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr
2. Tag: 10.00 bis 13.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr

Konzeption
> Was sind meine Zielgruppen?
> Was möchte ich vermitteln?
> Wie hoch ist mein Budget?

Produktion
> Bild
>> Was ist der goldene Schnitt?
>> Wann benutze ich welche Kamera?
>> Was ist die blauen Stunde?
>> Welche Brennweite erzeugt welchen Look?
>> Wann wähle ich welche Einstellungsgröße?
> Ton
> Wie wird richtig Ton geangelt?
> Mikrofone und Zubehör, und was haben tote Katzen damit zu tun?
> Welche Wirkung erzeugen Musik, Atmo, Sprache, 0-Ton und Soundeffekte?

Postproduktion anhand eines Beispiels
> Bild und Ton zusammenfügen
> durch Schnitt und Ton Emotionen erzeugen

Verwertung
> Einverständniserklärung?
> Recruiting, Informationen über das Unternehmen, Aktuelles
> Basiswissen Soziale Kanäle

Referenten

Leitung:
Dipl.-Betriebswirtin MoE (FH) S. Gunkel

Referenten:
Dipl.-Betriebswirtin MoE (FH) Simone Gunkel
Simone Gunkel Dipl. Betriebswirtin und Master of Engineering (FH) ist beim Landesfilmdienst Baden-Württemberg als Geschäftsführerin und Produzentin für Filmproduktion, Marketing, Öffentlichkeitsarbeitund Finanzierung zuständig. Seit 2012 entwickelt sie zusammen mit Ihrem Team Workshops und Medienkompetenzprojekte in der Medienproduktion.,
Clemens Junker
Clemens Junker Bachelor of Engineering (FH) studierte audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien Stuttgart. Nach dem Studium sammelte er Erfahrung als Medientechniker und Projektleiter auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen. Neben Seiner Tätigkeit als Medieningenieur beim Landesfilmdienst BW ist er auch als freiberuflicher Tontechniker tätig.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.080,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
16.06.2020, 10:00 Uhr Kurzfilme für soziale Medien selbst erstellen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.080,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum