LabVIEW Intensivtraining

Kompakttraining für LabVIEW Anwender

Auf einen Blick

5 Tages-Seminar
01.07.2019 - 05.07.2019
8:30 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.980,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 33766.00.013


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Prof. Dr.-Ing. A. Piotrowski
Hochschule München

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Grundlagen-Training: Control-Panel, Diagramm; Schleifen, Charts; SubVI (Unterprogramme); Arrays, Cluster, Graphen; Case-/Sequenz-Struktur; Ereignisstruktur/Formula-Node; lokale/globale Variable; Stringfunktionen; Fileoperationen; Datenaustausch mit Excel; Express-Vl’s
>Aufbau-Training: Programmstrukturen; Menüs, RUN-Time-Menüs; Auswertung von Prüfabläufen; Berichterstellung, Reports


> Messtechnik-Praktikum: Programmierung der Seriellen Schnittstelle (RS232); Ansteuerung/Programmierung eines Digitalmultimeters (IEC/IEEE-Bus); Datenübertragung übers Netz; Ansteuerung/Programmierung eines Funktionsgenerators (IEC/IEEE-Bus); Frequenzgangmessung mit Generator/Osci (IEC/IEEE-Bus); analoge Ein-/Ausgabe mit Multifunktionskarte (AD/DA-Wandler) sowie weitere Themen

Ziel des Seminars

Sie lernen nicht nur die Grundlagen von LabView kennen und sind in der Lage, LabView-Programme zu erstellen, Daten aufzubereiten, darzustellen, zu verarbeiten. Sie erlernen auch Themen wie Datenauswertung und Archivierung, Datenaustausch übers Netz, Programmierung, Strukturierung von größeren Programmen und Dokumentenerstellung. Zusätzlich befassen Sie sich in einem Messtechnik-Praktikum mit der Ansteuerung von Messgeräten über IEC-(IEEE-)Bus und Standard-Schnittstellen und mit der Programmierung von Multi-IO-Karten für die messtechnische Anwendung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker aller Grade mit Programmierkenntnissen, die in Industrie, Forschung und Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung auf dem Gebiet der Mess-, Prüf-, Steuerungs- und Regelungstechnik tätig sind oder Prozesse automatisieren, Messgeräte entwickeln und Systeme integrieren.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 25. bis Freitag, 29. Juni 2018
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

1. Teil: Einführungsseminar
> Control-Panel und Diagramm
> Schleifen und Charts
> SubVI (Unterprogramme)
> Arrays, Cluster und Graphen
> Case- und Sequenz-Struktur
> Ereignisstruktur/Formula-Node
> lokale und globale Variable
> Stringfunktionen
> Fileoperationen
> Datenaustausch mit Excel

2. Teil: Messtechnik-Praktikum
> Programmierung der Seriellen Schnittstelle (RS232)
> Ansteuerung und Programmierung eines Digitalmultimeters (IEC/IEEE-Bus)
> Ansteuerung und Programmierung eines Funktionsgenerators (IEC/IEEE-Bus)
> Frequenzgangmessung (zum Beispiel Tiefpass, Hochpass) mit Generator und Osci (IEC/IEEE-Bus)
> analoge Ein- und Ausgabe mit Multifunktionskarte (AD/DA-Wandler)
> analoge Ausgabe (mehrkanalig) mit ADDA-Karte
> Mehrkanalabtastung mit ADDA-Karte

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Anton Piotrowski
Hochschule München

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
01.07.2019, 8:30 Uhr LabVIEW Intensivtraining Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum