Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 25.10.2021 - 25.10.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 575,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35718.00.001


Referent:
Kapitän/Dipl. Chemiker J. Hackstein
JOCHEN/HACKSTEIN, Pulheim

Seite Ladungssicherung%20auf%20Stra%C3%9Fenfahrzeugen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Fehlende oder falsche Ladungssicherung kann zu schweren Personen- oder Sachschäden führen, auch kann dadurch die Lieferkette gestört werden und es kommt zu kostspieligen Verzögerungen in der Produktion. Nicht vorschriftsmäßig gesicherte Ladung bedeutet einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung und wird dementsprechend geahndet. Das Gesetz sieht vor, dass die Verantwortung für eine fachgerechte Ladungssicherung von Fahrern, Speditionsunternehmern sowie von Haltern von Kraftfahrzeugen getragen wird.

Richtige Ladungssicherung muss daher von den Verantwortlichen sicher beherrscht werden. Dies ist ebenso in der VDI-Richtlinie 2700 Blatt 5 festgeschrieben.

Demnach dürfen nur Personen mit der Aufgabe zur Ladungssicherung betraut werden, die eine Unterweisung zur Ladungssicherung erfolgreich durchlaufen haben.

Ziel der Weiterbildung

> Sicherheit im Betrieb und außerhalb
> produktschonende Verlagerung von der Produktionsstätte zur Wirkungsstätte
> Zuverlässigkeit bei der Lieferung

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Aus der Praxis:
Lademeister, Verladepersonal, Lagermeister, Stapler- und Kranfahrer, die LKW beladen, Fahrer

Aus der Verwaltung:
Disponenten, Versandleiter, Logistiker

Inhalte

Montag, 25. Oktober 2021
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

1. Rechtliche Grundlagen, Regeln und Normen
> Straßenverkehrsordnung StVO
> Straßenverkehrszulassungsordnung StVZO
> Gefahrgutrecht GGVSEB ADR
> Handelsgesetzbuch HGB
> Unfallverhütungsvorschriften UVV
> Container CTU Guide
> DIN EN Normen
> Richtlinien VDI 2700 ff

2. Ein klein wenig Physik
> Masse
> Kraft
> Geschwindigkeit
> Beschleunigung

3. Reibung
> Ladefläche
> Ladegut
> Material-Paarungen

4. Stabilität der Fahrzeuge
> Stirnwand, Seitenwände, Rückwand
> Code L, Code XL
> Zurrpunkte

5. Lastverteilungsplan
> maximale und minimale Achslasten
> Schwerpunkt der Ladung

6. Arten der Ladungssicherung
> Formschluss und Kraftschluss
> Niederzurren und Direktzurren
> einfaches Abschätzen und Beurteilen

7. Sicherung gegen Kippen
> kippgefährdete Güter

8. Zurrmittel
> verschiedene Zurrmittel
> Handhabung
> Prüfung
> Ablegereife

9. Weitere Mitte zur Ladungssicherung

Referenten

Kapitän/Dipl. Chemiker Jochen Hackstein
Selbständiger Sachverständiger für Transport und Ladungssicherung im Landverkehr, ö.b.u.v. von der IHK Köln,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 575,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
25.10.2021, 9:00 Uhr Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 575,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum