Lean Construction - Basics

Planen und Bauen neu denken

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
18.09.2019 - 19.09.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.180,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35385.00.001


Referenten:
Prof. Dr. C. Nesensohn
Refine Projects AG, Stuttgart
Dipl.-Ing. B. Yildiz
Refine Projects AG, Stuttgart

Veranstaltungsprogramm Lean%20Construction%20%2D%20Basics als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die Komplexität von Bauprojekten wächst stetig, und somit steigt der Innovationsdruck auf alle Beteiligten in der Baubranche.
Die Entwicklung führt zu einem zunehmenden Wettbewerb bezüglich Preise und Termine sowie zur Forderung nach nachhaltigen Baulösungen. Sie stellt Projektteams vor große Herausforderungen. Um erfolgreich agieren zu können, müssen sie ihre Wertschöpfungskette auf den Prüfstand stellen.

Die Lösung für effizientes, produktives und sicheres Planen und Bauen heißt Lean. Dieser innovative Planungs- und Steuerungsmechanismus unterstützt Kommunikation, Koordination und Kollaboration aller beteiligten Unternehmen, Behörden und Individuen. Voraussetzung dafür ist, dass Lean als Managementphilosophie und Unternehmensstrategie verstanden wird – eine spannende Herausforderung.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt Ihnen neue Impulse für Ihre Bauprojekte und Ihren Arbeitsalltag:
> Lean Prinzipien in Ihren Projekten erfolgreich anwenden
> Verschwendung auf Ihrer Baustelle und in der Planung erkennen und eliminieren
> alle Teammitglieder für ein schnelles Erreichen der Projektziele einbinden
> Kommunikation und Kollaboration optimieren, um Fehler und Risiken zu vermeiden
> mit dem Last Planner System vorausschauend planen und steuern
> stabile Prozesse gewährleisten durch die Arbeitsstrukturierung „Takt“

Neben dem Harmonisieren von Prozessen und dem Schaffen eines Flusses werden mit Lean Construction auch übergeordnete Ziele verfolgt:
> Kundenzufriedenheit erhöhen
> Stress im Projektteam reduzieren
> Transparenz schaffen
> komplexe Projekte vorhersehbar umsetzen

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar ist für alle, die an Bauprojekten beteiligt sind, sie produktiv gestalten wollen und sich für das Thema Lean interessieren.
Es richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte aus Bau- und Generalunternehmen, besonders an Bauherren und Projektentwickler, aber auch an Architektur- und Ingenieurbüros.

Inhalte

Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. September 2019
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

1. Lean für die Bau- und Immobilienbranche
> Faktoren der Projektorganisation
> Lean Prinzipien zur Verbesserung von Projektprozessen
> Maximieren des Kundenmehrwerts
> Optimierung der Prozesse
> Verschwendung vermeiden
> Pull-Prinzip: Stabilisieren der Planung, Schaffen einer bedarfsgerechten Produktion
> Transfer auf die Praxis der Teilnehmer und Diskussion

2. KAIZEN: Bedeutung und Diskussion
> Herkunft, Bedeutung und Ziel von Kaizen
> Prinzipien zur wirksamen Gestaltung von kontinuierlichen Verbesserungsprozessen
> Kriterien und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung

3. Lean Construction in der Ausführung
> Herausforderungen in der Praxis
> Implementierung von Lean-Grundsätzen
> Simulation eines Benchmarks zur Ausführung in einem Projekt
> Auswertung der Ergebnisse
> Anwendung auf die Praxis der Teilnehmer

4. Last Planner System (LPS) als ganzheitliches Produktionsplanungs- und -steuerungssystem
> Kernelemente des Last Planner Systems
> Gesamtprozessanalyse (GPA)
> Meilenstein- und Phasenplan (MPP)
> 6-Wochenvorschau (6WV)
> KPIs zur kontinuierlichen Verbesserung

5. Anwendung des Last Planner Systems mit der Villego Last Planner Simulation?
> Villego Simulation zur Anwendung des Last Planner Ansatzes
> Training der kollaborativen Planung innerhalb der 6WV
> Produktions-, Evaluations- und Planungsbesprechungen

6. Refine-Ansatz
> verfeinerte Lean-Methodik: Bottom-up Planung
> Face-to-Face-Kommunikation
> Refine your life!
> Diskussion

Referenten

Leitung:
Prof. Dr. C. Nesensohn

Referenten:
Prof. Dr. Claus Nesensohn
Gründer und Vorstand der REFINE PROJECTS AG, Stuttgart. Berater für Lean Construction und Design. Dozent, Coach und Autor. www.refineprojects.com,
Dipl.-Ing. Bülent Yildiz
Gründer und Vorstand der Refine Projects AG, Stuttgart. Berater für Lean Construction und Design. Dozent, Coach und Autor. www.refineprojects.com,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.180,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
18.09.2019, 9:00 Uhr Lean Construction - Basics Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.180,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum