Level 2-Kurs SAP-Führerschein Materials Management

Enterprise Resource Planning mit SAP S/4HANA

in Zusammenarbeit mit

Gesellschaft für Informatik (GI)

Beschreibung

Um erfolgreich am Markt zu bestehen, muss jedes Unternehmen seine Ressourcen sinnvoll und effizient planen können. Unternehmen setzen in der Regel eine dafür vorgesehene Software ein. Marktführend im Bereich dieser ERP-Systeme ist die SAP SE.
Das SAP® S/4HANA wird in vielen verschiedenen Branchen und für unterschiedliche Anwendungsfälle eingesetzt und ist die nächste Generation der Business Suite. Außerdem ist es die größte Innovation seit SAP® R/3 und ERP und eine eingetragene Marke der SAP SE, Walldorf/Deutschland.

Level-2-Kurse konzentrieren sich auf spezifische Module von SAP® S/4HANA und folgen dem Konzept des eintägigen Führerscheins zur Vertiefung. Das folgende Modul wird von einer Fallstudie begleitet, die sich auf die Hauptprozesse, Organisationsebenen, Stamm- und Transaktionsdaten konzentriert.
Der Purchase-to-Pay-Geschäftsprozess umfasst die Schritte, die ein Unternehmen durchläuft, um Waren oder Dienstleistungen von externen Anbietern zu erhalten. Diese eintägige Veranstaltung bietet einen tiefen Einblick in den Einkauf in SAP® S/4HANA.

Ziel der Weiterbildung

Die Teilnehmer lernen, wie sie spezifische Einkaufsfunktionen mit klassischen SAP® GUI-Transaktionen und Fiori-Apps konfigurieren und nutzen können. Sie sind in der Lage, die Abläufe im S/4HANA Purchase- to-Pay Prozess zu verstehen, die erforderlichen Organisationsebenen zu benennen und deren Zusammenhänge zu erläutern.
> Erläuterung, Konfiguration und Pflege von Einkaufsstammdaten.
> Erläuterung, Konfiguration und Ausführung von Beschaffungsprozessen.

Während des Seminars werden verschiedene Trainingsmethoden kombiniert, um die Teilnehmer bestmöglich auf Zertifizierungen oder Prüfungen vorzubereiten.
> fallstudienbasiertes Seminar durch einen zertifizierten Trainer
> zahlreiche Beispiele aus der Industrie oder dem betrieblichen Alltag
> Gruppenarbeiten
> individuelle Trainingssitzungen an einem SAP®-System inkl. GUI und Fiori

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Das Seminar richtet sich an Anwendungsberater, Geschäftsprozessarchitekten, Key-Account-User / Teamleiter / Power User und Programm- und Projektmanager.

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Freitag, 22. April 2022
9:00 bis 16:30 Uhr inkl. Pausen

> Pflege von Stammdaten im Einkauf
> Bezugsquellenermittlung, Pflege von Bezugsquellen und Konditionen
> optimierter Einkaufsprozess
> Pflege von Belegfreigaben
> Pflege und Ausführung von weiteren Beschaffungsprozessen
> Bewertung von Lieferanten
> Pflege von Beschaffungsbelegarten

Im Rahmen einer Fallstudie sollen von den Teilnehmern grundlegende Stammdaten aus dem Bereich der Materialwirtschaft für die spätere Verwendung erstellt werden. Ein einfacher betriebswirtschaftlicher Prozess anhand eines Beispielunternehmens umfasst die Anlage von Materialstammdaten, Lieferanten- und Einkaufsinfosätzen innerhalb bestehender Organisationsdaten, d.h. ein Werk, mehrere Lagerorte und Einkaufsorganisationen/-gruppen.

Der Prozess selbst konzentriert sich auf ein Beispielunternehmen, das Motorradscheinwerfer verkauft. Für die diskrete Produktion werden die über die Beschaffung gelieferten Komponenten verwendet. Die Teilnehmer erstellen Bestellanforderungen, Bestellungen, Wareneingänge und Rechnungseingänge, die von einem Reporting und einer Auswertung der Bewegungsdaten begleitet werden.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum