Liberating Structures

Workshop – Effektive Meetings im Software-Entstehungsprozess

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
17.09.2020 - 17.09.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 650,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35499.00.003


Referenten:
A. Erber
iteratec GmbH, Hamburg
S. Miller
iteratec GmbH, Stuttgart

Seite Liberating%20Structures als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Bei den Liberating Structures (LS) handelt es sich um einen Methoden-Baukasten zur Gestaltung von Meetings aller Art. Sie ermöglichen eine zielführende Strukturierung von kurzen Meetings bis Mehrtages-Workshops beginnend mit einem klaren Arbeitsauftrag bis hin zu nachhaltigen Ergebnissen unter Einhaltung der Zeitvorgaben. Mit LS wird das spielerisch-kreative Potential aller Teilnehmenden freigesetzt, so dass schneller qualitativ hochwertige Ergebnisse entstehen, die von allen Teilnehmenden getragen werden.

Ziel der Weiterbildung

Im Training erleben Sie einige LS durch aktives Ausprobieren am eigenen Leib, denn der gesamte Tag ist natürlich mit LS gestaltet. Dazwischen werden Sie die Wirkung der Strukturen auf der Metaebene mit den weiteren Teilnehmenden und den Referenten reflektieren und zusätzliche Hintergründe und Anwendungsmöglichkeiten diskutieren.

Dadurch erhalten Sie das Rüstzeug, um Ihre im Training erworbenen Kenntnisse schon am nächsten Arbeitstag in die Praxis umsetzen und in eigenen Meetings anwenden zu können.

Freuen Sie sich auf ein interaktives Training, bei dem Sie voll involviert sind und erleben, wie gewinnbringend sich gut strukturierte Meetings anfühlen. Bringen Sie sich und Ihre Neugierde mit, um schon am nächsten Tag in Ihrem Unternehmen, bei Ihren Kunden etwas anders zu machen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Menschen, die erreichen wollen, dass Meetings
> effektiver und effizienter ablaufen
> im vorgegebenen Zeitrahmen zu überzeugenden Ergebnissen führen
> die kreativen Potenziale aller Teilnehmenden freisetzen.

Nützlich für
> (Agile) Coaches
> Organisationsentwickler/-innen
> Trainer/-innen
> Scrum Master
> Moderator/-innen, Facilitator/-innen
> Mediator/-innen

Inhalte

Donnerstag, 17. September 2020
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Liberating Structures kennenlernen und erleben

Meta-Betrachtung

Theorie hinter den Liberating Structures

Marke Eigenbau: Mit welchen Liberating Structures gestalten Sie Ihr nächstes Meeting?

Referenten

Leitung:
Dr. A. Baumann

Referenten:
Andreas Erber
iteratec GmbH, Hamburg
Sascha Miller
iteratec GmbH, Stuttgart

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 650,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
17.09.2020, 9:00 Uhr Liberating Structures Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 650,00
17.03.2021, 9:00 Uhr Liberating Structures Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 650,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum