LTE Mobilfunknetz

Long Term Evolution (LTE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 21.03.2022 - 22.03.2022
8:45 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.160,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 33760.00.013


Referent:
Dipl.-Ing. Jürgen Placht
Sanchar GmbH, Weßling

Seite LTE%20Mobilfunknetz als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

unterstützt durch

Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg

Beschreibung

Die existierenden 2G-/3G- und 4G-Mobilfunksysteme versorgen heute mehr als 5 Milliarden Teilnehmer. Die fortschreitende Digitalisierung erfordert jedoch immer größere Bandbreiten, so dass die 4G(LTE)-Technologie zügig weiter ausgebaut wird. Außerdem wächst die Anzahl der mobilen non-human Teilnehmer rasant.

Veränderte Bedürfnisse, zum Beispiel höhere Datenraten, Realtime-Kommunikation und weitere IP-basierende Anwendungen, hat 3GPP (Rel. 8/9) bereits bei der Definition von LTE berücksichtigt. Es erfährt jedoch im Moment leistungsfähige Erweiterungen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über alle Aspekte von LTE-Advanced und LTE-Advanced-Pro. Es vermittelt grundlegende Zusammenhänge und wichtige Details für die Nutzung von LTE.

Neben der LTE-Luftschnittstelle werden alle Bereiche des CORE-Netzwerks behandelt. Das Seminar erklärt die Aspekte von LTE Rel. 8/9 sowie die Erweiterungen von Rel. 10/11/12/13/14/15/16 und 17 von LTE-Advanced Pro.

HINWEIS
Das Seminar kann als Präsenzveranstaltung oder online besucht werden.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Administratoren der IT, Nachrichten- und Kommunikationstechnik, die sich ein breites und tiefes Basiswissen in den Bereichen LTE und LTE-A Pro aneignen wollen.

Es werden alle Bereiche von LTE angesprochen.

Inhalte

Montag, 21. und Dienstag, 22. März 2022
8:45 bis 12:00 und 13:30 bis 16:45 Uhr

LTE and LTE-A Pro (Long Term Evolution-Advanced Pro) 3GPP Rel. 8/9/10/11/12/13/14/15/16/17 Training

GSM/GPRS/UMTS/LTE Network structure.
LTE Evolution (3GPP Specifications) Rel. 99 – Rel. 16, LTE and LTE-A Pro (Overview, Network, Specs, Targets, Frequencies, UE categories (M1, M2, 0 – 26, NB1, NB2))

OFDMA and SC-FDMA: Sub-carrier, Frequency, Cyclic Prefix (normal, extended, MBMS), Adaptive Modulation and Coding (QPSK, 16QAM, 64QAM, 256QAM), Duplex modes

Physical Layer: FDD Frame structure type 1 (15 kHz, 7,5 kHz, 1,25 kHz), TDD Frame structure type 2, LAA type 3, CP, PRBs UL/DL

Physical Channels and Signals: PMCH, PHICH, PCFICH, PBCH, PDSCH, PDCCH, R-PDCCH, EPDCCH, MPDCCH, PUCCH, PRACH, PUSCH, DL RS (CS-RS, MBMS-RS, PRS, UE-RS, CSI-RS), PSS, SSS, UL Ref. Signals, Sounding Signal

DL Logical-, Transport- and Physical-Channel Mapping, Shared Channel, Cell Search, DL Reference Signals, Cell ID Assignment, DCI´s, REG, PCFICH and PHICH allocation, Blind decoding of CCE´s, eMTC, DL Resource allocation (type 0, type 1 and type 2), VRB´s, Semi persistent scheduling, Paging, DRX, Transmission Modes, Transport and CodeBlocks, System Information (MIB, SIB´s), DL scheduling (with/without CIF), DL Overhead

UL Channels, UL structure with PUCCH, PUSCH and SRS, UCI on PUSCH, UL Resource allocation type 0, 1 (DCI 4) and type 2/3, Frequency hopping, 4 x UL MIMO, PUCCH for LTE -A (SORTD), Ack/Nack, CQI, UL TTI bundling, adaptive/non-adaptive UL HARQ, SR, RACH, Timing Advanced, UL overhead, UL MCS index, UL/DL scheduling

MIMO (Transmit diversity, Spatial multiplexing, MU-MIMO), LTE -Advanced MIMO, 8 x DL and 4 x UL, MIMO feedback, MIMO modes

Structures and Layers, PHY, MAC, RLC, PDCP, RRC, NAS

Interfaces and Nodes, eNB, MME, S-GW, P-GW, HSS, Pool Areas, Tracking Areas, Cells, LTE and LTE -A QoS, VoLte Call, IMS, Lte Security, Location based services (cell based, OTDOA, UTDOA, GNSS), PWS, eCall

Evolved-MBMS (Channel mapping, Subframe allocation, unicast, multicast, MBSFN, Reference signals, Multicast services, Broadcast services, MBMS counting), SC-PTM

Carrier Aggregation 32 (contiguous, non-contiguous, asymmetric), PCell, SCell, CA deployment

Network MIMO, CoMP transmission, Dual Connectivity DL/UL

Relay Nodes (Type1, 1a), Architecture, RNs Resource Partitioning FDD/TDD, Wireless connection of Relay Nodes, R-PDCCH, RNs Timing relation FDD, RN Startup procedure, Mobile and Ad Hoc RN, Relay and Carrier Aggregation, OTAC, LTE-WLAN, IFOM

Protocols and Message Sequence Charts: Random Access Procedure, Attach, Transfer for SON, Context Release, Handover (Intra and Inter Cell/eNB/MME/S-GW) CSFB, SMS, Emergency Calls, Trace Procedures, Overload, EDT

LTE and LTE-A latency, Measurements, Home eNB, LIPA, Heterogeneous Network (HetNet), ABS, HeNB Self-configuration, System Optimization Network (SON): (Intra/Inter ANR, Energy savings), Minimizing of Drive Tests (MDT)

Machine to Machine communication (M2M)

EPDCCH, Cognitive Radio, Dense LTE HetNet, Dynamic Cell On/Off, DL Discovery Signal, PSM, SON Coordination, Device to Device (D2D), ProSe, Sidelink (Direct Discovery and direct communication) V2X, LTE-U, LTE-M, NB-IoT (SIBs, NPRACH), eIMTA, EVS, HEVC, Massive MIMO, 3D MIMO, Aerial UEs, Push to Talk over Cellular (PoC), LTE Advanced Pro (4.5G).

Referenten

Dipl.-Ing. Jürgen Placht
Sanchar GmbH, Weßling,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.160,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.03.2022, 8:45 Uhr LTE Mobilfunknetz Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.160,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum