Machtstrategien erkennen und beeinflussen

Erfolgreich mit Machtausübung, Druck und Manipulation umgehen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
in Ostfildern
Veranstaltung Nr. 35073.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Den Umgang mit Macht erfahren und lernen wir meist unbewusst in sehr frühen Jahren. Daraus entstehen Überzeugungen und entsprechende Automatismen, die oft nur mühsam umgelernt werden.

Das Seminar berücksichtigt in der Methodik vier Aspekte:
> Beobachten und Beschreiben von Machtstrategien – verbal und körpersprachlich
> Erkennen und Reflektieren der eigenen Triggerpunkte
> Analyse der eigenen Situation durch individuelle Fallberatung
> individuelle Umsetzung durch für Sie geeignete Verhaltensweisen

Ziel des Seminars

Im Seminar haben Sie Gelegenheit, sich mit Ihren persönlich erlebten Begrenzungen, dem Machtverhalten von Führungskräften, Kollegen, Geschäftspartnern und privaten Partnern sowie mit Ihren Veränderungswünschen konstruktiv und lösungsorientiert auseinanderzusetzen.

Sie erkennen Machtsignale, und Sie durchleuchten Prinzipien von Machtstrategien und -spielen. Sie erarbeiten sich Optionen für Situationen, in denen Sie sich bisher vielleicht zähneknirschend angepasst haben, weil Ihnen gar nichts anderes übrig blieb, als mitzuspielen, wenn Sie nicht als Verlierer vom Platz gehen wollten. Sie finden Wege, sich nicht unterdrücken zu lassen, wenn Sie sich bisher in manchen Situationen ohnmächtig fühlten.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter, Mitarbeiter/-innen im Kundenkontakt (Verkauf, Service, Reklamation u.a.), Assistent/-innen, Betriebsräte

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 9. und Dienstag, 10. Oktober 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Wer bestimmt die Spielregeln?

2. Ober sticht Unter?

3. Welche Strategie verfolgt das Gegenüber?

4. Wann und wie setzen Sie Grenzen?

5. Was sind Ihre typischen Triggerpunkte/Fallen?

6. Wie stehen Sie für Ihre eigenen Interessen ein?

7. Woran erkennen Sie Manipulationstricks?

8. Wie funktionieren Manipulationstricks?

9. Wie wandeln Sie sie um?

10. Wie behalten Sie einen kühlen Kopf?

11. Wie bleiben Sie authentisch und stabil, ohne den
anderen zu verlieren?

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum