Medizin und Digital: Medizinische und technische Apps

in der Digitalisierung zwischen dem Medizinprodukte-
hersteller und dem Anwender

In Zusammenarbeit mit Knowledge Foundation @ Reutlingen University

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
03.07.2019 - 03.07.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 650,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35367.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
D. Konrad
IQC AG, Reinheim
H.-G. Pfaff
Leonberg
Dr. H. Scherer
Erbe Elektromedizin GmbH, Tübingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Medizinische und technische Apps haben eine wichtige Funktion bei der Digitalisierung zwischen dem Medizinproduktehersteller und dem Anwender. Medical-Apps können Ärzten bei der Diagnosestellung und Therapiefindung unterstützen.
Als medizinische Software können sie unter das Medizinproduktegesetz bzw. die Medizinprodukterichtlinie (MDR) fallen.

Ziel der Weiterbildung

Im Seminar werden Trends und Innovationen im Bereich eHealth sowie neue regulatorische Anforderungen unterschiedlicher Behörden dargestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung ist Teil der Seminarreihe "eHealth – die Zukunft im Gesundheitswesen“. Sie ist an Designer, Entwickler und Ingenieure aus der Medizintechnik und Informationstechnologie gerichtet. Sie bietet eine Plattform für Informationsaustausch sowie die Präsentation von praxisorientierten Lösungen, wie mit steigenden Anforderungen in der Medizintechnik umgangen werden kann und wie diese umgesetzt werden.

Nach einem Auftaktseminar stellen fünf Folgeseminare konkrete Anwendungen, Anforderungen und technische Lösungen vor. Sie können zusammen oder separat besucht werden:
> eHealth – die Zukunft im Gesundheitswesen
> Medizin und Digital: Medizinische und technische Apps
> Datenschutz,-sicherheit und -verarbeitung
> Prinzipien des Human Centered Design – Design Thinking
> Technische und regulatorische Aspekte von e-Health-Systemen
> Telemedizin in der ärztlichen Routine

Geplant ist ein TAE-Symposium "eHealth" im Frühjahr 2020.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Produktmanager, Softwareingenieure, Geschäftsführer, Produktionsleiter in der Medizintechnik, Qualitätsmanager, Regulatory Affairs Manager

Teilnehmer des Seminars „eHealth“ erhalten 10 Prozent Ermäßigung.

Inhalte

Mittwoch, 3. Juli 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Trends und Innovationen in der eHealth Digitalisierung

Regulatorische Rahmenbedingungen

Neue EU-Medizinprodukterichtlinie – Auswirkungen auf medizinische Software, Apps und telemedizinische Systeme: neue Regeln zur Klassifizierung, Anforderungen an die Zertifizierung und Marktbeobachtung

Internationale regulatorischen Anforderungen, speziell USA FDA Food and Drug Administration

Lebenszyklus der Entwicklung und Zulassung medizinische Software und Apps: Lebenszyklusmodell, Risikomanagement, Validierung, Usability und Technische Dokumentation

Aus der Praxis – Life Demonstration von Erbe VIO® 3 mit Support App

Referenten

Leitung:
D. Konrad

Referenten:
Dominic Konrad
IQC AG, Reinheim,
Hans-Georg Pfaff
IQC AG, Reinheim
Dr. Helmut Scherer
Erbe Elektromedizin GmbH, Tübingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 650,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
03.07.2019, 9:00 Uhr Medizin und Digital: Medizinische und technische Apps Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 650,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum