Methoden und Techniken des Qualitätsmanagements

Ganzheitliche Qualitätsbetrachtung im Unternehmen – von der Entwicklung bis zur Fertigung

Beschreibung

Produkte von hoher Qualität und Zuverlässigkeit sind unverzichtbare Voraussetzungen für einen langfristigen Firmenerfolg.

Qualität ergibt sich jedoch nicht von allein. Nur mit einem Netz von qualitätssichernden Maßnahmen und praxisgerechten Qualitätstechniken ist Qualität zu erreichen und zu sichern.

Ziel des Seminars

> Sie erhalten einen Werkzeugkasten mit Methoden und Techniken des Qualitätsmanagements
> Sie lernen, wie Sie Produkte qualitativ hochwertig entwickeln
> Sie erfahren, wie Sie Qualitätsprobleme bereits in der Entwicklungsphase erkennen und beseitigen, noch bevor sie eintreten
> Sie erfahren, wie Entwicklungsprodukte erprobt werden, so dass sie robust auf Umwelteinwirkungen reagieren und ihre zuverlässige Funktion garantiert wird
> Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie Fehler analysieren und daraus Verbesserungen ableiten
> nach dem Seminar lenken Sie Fertigungsprozesse, indem Sie Abweichungen früh erkennen und sie verhindern

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aller Industriezweige aus Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Entwicklung, Fertigung, Einkauf und Labor

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 21. und Freitag, 22. September 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Qualität im Unternehmen
> Bedeutung der Qualität
> Qualitätsmanagementsysteme nach DIN ISO 9001
> Produktlebenszyklus

2. Qualitätsplanung in der Entwicklung
> Grundlagen der Zuverlässigkeit
> Fehlermöglichkeits- und Fehlereinflussanalyse (FMEA)
> Fehlerbaumanalyse (FTA)

3. Qualitätsnachweis in der Entwicklung
> Statistische Versuchsplanung (DOE)
> Umwelttests/Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
> Lebensdauer von Produkten (Weibullanalyse)

4. Qualitätsmanagement im Supply Chain
> Lieferantenauswahl
> Stichprobenprüfung
> Umgang mit Reklamationen

5. Qualitätssicherung in der Fertigung
> Fertigungs- und Prüfplanung (Kontrollplan)
> Prüfmittelmanagement
> Fähige Prozesse und Statistische Prozessregelung (SPC)

6. Qualitätsverbesserung
> Kennzahlen
> Datenanalyse und -darstellung
> Methoden zur Ursachenfindung

7. Ausgewählte Qualitätswerkzeuge

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum