Moderne Zielvereinbarung und Vergütung

Welche aktuellen Trends in Ihrem Unternehmen Sinn machen

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
22.06.2018 - 22.06.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 680,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35192.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referentin:
Dr. G. Ganter
ABIS GmbH, Standort Stuttgart, Waiblingen

Beschreibung

In der Presse liest man immer wieder „Wir schaffen die individuellen Boni ab!“ Ob Großkonzern oder Mittelständler – viele Unternehmen entkoppeln den strategischen Zielprozess vom Entgelt. Boni gibt es heute nur noch per Gießkanne abhängig vom Unternehmenserfolg. Der Schritt klingt auf den ersten Blick gut: keine zähen Diskussionen mehr über Ziele und warum die Ziele nicht zu schaffen sind, keine unangenehmen Telefonanrufe seitens Personal, warum die Zielerreichung im System noch nicht freigegeben wurde, kein Feilschen über Prozentpunkte für die Prämienausschüttung. Doch welche Auswirkungen hat der Schritt langfristig? Ob in fünf Jahren der Zielprozess im Unternehmen noch existiert und strategisch ausgerichtete Projekte verfolgt werden oder ob die Leistungsträger mit hohen Entgeltansprüchen noch an Bord sind, kann keiner vorhersagen.

Ziel des Seminars

Im Seminar erarbeiten wir anhand ausgewählter Beispiele der Teilnehmer Vor- und Nachteile gängiger Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme. Der strategische Zielprozess, das Mitarbeiterjahresgespräch als Instrument der Leistungsbewertung und die verschiedenen Prämienarten stehen auf dem Prüfstand. Sie reflektieren das System Ihres Unternehmens und entscheiden selbst, welcher Handlungsbedarf besteht – passend zur Unternehmensstrategie, Führungskultur und attraktiv für Geschäftsführung und Mitarbeiter. Ziel ist es, die Führungskultur und die Personalkosten optimal zu gestalten.

Persönlicher Nutzen
> Überprüfung des unternehmensinternen Systems auf Aktualität und kulturelle Passung
> Schärfung Ihrer Argumentation zum Umgang mit aktuellen Trends und neuen Marktanforderungen
> Austausch von Erfahrungen mit anderen HR Profis
> Impulse zur Gestaltung des Strategieprozesses, der Unternehmenskultur und nachhaltigen Personalarbeit
> eigene Positionierung als strategischer Partner der Geschäftsführung

Methoden
Seminar mit Werkstattcharakter: Experten-Input, Mini-Labs, Check Points, Markt der Möglichkeiten, Praxistipps, Erfahrungsaustausch

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Personalleiter, Compensation & Benefit Manager, Personalreferenten, Führungskräfte aus HR und Controlling, Mitarbeiter in Stabsfunktionen (Strategie & HR), Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen

Seminarthemen im Überblick

Freitag, 22. Juni 2018
9.00 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr

Das Management von Leistung und „gerechter“ Bezahlung – das Aushängeschild professioneller HR Arbeit

Leistungsbewertung und Belohnung – eine Frage der Unternehmenskultur

Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme – 10 gute Gründe für die Weiterentwicklung

Führungsinstrumente „Zielvereinbarung“ und „Mitarbeiterjahresgespräch“ – typische Fehlerquellen und Erfolgskonzepte

Überblick über Methoden motivierenden Leistungsfeedbacks – für „klassische“ und agile Führung

Individuelle Prämien, Team-Incentives oder Unternehmensbonus – für jede Mitarbeitergruppe die passende Vergütung

Referenten

Referentin:
Dr. Gundula Ganter
ABIS GmbH – Standort Stuttgart, Waiblingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 680,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.06.2018, 9:00 Uhr Moderne Zielvereinbarung und Vergütung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 680,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum