Nachhaltige Effizienzsteigerung im Projektmanagement

Mehr Projekte in kürzerer Zeit

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
26.09.2019 - 27.09.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.280,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35339.00.001


Referent:
U. Techt
VISTEM GmbH & Co. KG, Heppenheim

Veranstaltungsprogramm Nachhaltige%20Effizienzsteigerung%20im%20Projektmanagement als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die meisten Projekte (Kundenaufträge, Entwicklungsprojekte) dauern länger als geplant, überschreiten ihre Budgets oder liefern nur einen Teil der vereinbarten Spezifikation. Die Auswirkungen für die Beteiligten, die Kunden und die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen sind dramatisch.

Lieferanten im Projektgeschäft, die außerordentlich zuverlässig und deutlich schneller als die Konkurrenz sind, besitzen entscheidende Wettbewerbsvorsprünge.

Ziel der Weiterbildung

In diesem Seminar lernen Sie
> durch welche typischen Management-Mechanismen Projekte gebremst werden,
> wie Variabilität und "Murphy" auf die Projektlandschaft einwirken,
> wie die Projekte und die Ressourcen so geplant und gesteuert werden können, dass das Unternehmen mit den gleichen Ressourcen mehr Projekte pro Jahr fertigstellt und dabei gleichzeitig die Projektdauer deutlich reduziert.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Führungskräfte aus Industrie-Unternehmen, die Kunden- und/oder Entwicklungsprojekte realisieren
> Leiter Operations, Entwicklung, Projekt- und Portfolio-Management

Inhalte

Donnerstag, 26. und Freitag, 27. September 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Typische Ausgangslage
> Variabilität und Murphy's Law
> hohe Arbeitslast, Multitasking, dünne Ressourcenverteilung, Desynchronisation
> die Rolle des Managements bei der Verzögerung von Projekten
> Parkinson's Law und Studentensyndrom
> die Auswirkungen von lokaler Optimierung im Projektmanagement

Effizientes Projekt-, Multiprojekt- und Ressourcen-Management
> systematische Steuerung der Arbeitslast
> Singletasking und gute Ressourcenausstattung
> fokussierte Planung und Steuerung – so viel wie nötig, so wenig wie möglich
> strategische und taktische Prioritäten – welches Projekt „Vorfahrt hat“ und welches Projekt kurzzeitig warten muss
> differenzierte Rollen für Task-, Ressourcen-, Projekt-, Pipeline- und Top-Manager
> Kennzahlen, Ampeln und Transparenz
> Kooperation mit externen Partnern
> Integration klassischer Ansätze mit agilen Konzepten und engpassorientierter Steuerung
> mehr Projekte in kürzerer Zeit

Transformation
> Umgang mit Widerständen; Ermöglichen von Buy-in
> erste Schritte mit großer Wirkung
> von lokaler zu globaler Fokussierung
> eine neue Bedeutung für "ständige Verbesserung"
> Kapazitäts- und Ressourcenaufbau
> Integration von Sales und Operations im Projektgeschäft

Referenten

Uwe Techt
ist Geschäftsführer der VISTEM GmbH & Co. KG und gilt im deutschsprachigen Raum als der Vorreiter und Experte für die Nutzung der „Theory of Constraints (TOC)“ in verschiedenen Wirtschaftsbereichen (Projekt-Geschäft, Komponenten-Fertigung, OEM, Konsumgüter, Handel, Dienstleistung). Er ist bekannt als Redner (u.a. „Die Physik des wirtschaftlichen Erfolgs“, „Mehr Projekte in kürzerer Zeit“, „MythosUnternehmenskultur“), als Autor von Büchern und Fachartikeln zu Durchbruchsinnovationen, Critical Chain Projektmanagement und zur Theory of Constraints sowie als Top-Management Coach und strategischerDenker für grundlegende Veränderungsinitiativen. Mit der erfolgreichen Implementierung von CriticalChain Projektmanagement in namhaften Unternehmen hat Uwe Techt der Theory of Constraints im deutschsprachigen Raum den Weg geebnet.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.280,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
26.09.2019, 9:00 Uhr Nachhaltige Effizienzsteigerung im Projektmanagement Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.280,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum