Nachtragsmanagement

Erkennen von Zusatzleistungen und Aufbereitung der Nachtragsunterlagen als Voraussetzung der Geltendmachung von Mehrkosten und Bauzeitverlängerungen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
20.02.2018 - 21.02.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 980 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 33962.00.008


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ing. R. Etges
Etges Bausachverständige, + Planer + Projektmanagement, Aichwald-Aichschieß

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die heute abgewickelten Bauvorhaben sind in der Regel geprägt von individuellen Lösungen, die sich durch Lage, Ausführung, Bauzeit und Art der Vergabe, zum Beispiel Einzelgewerke und GU-Vergabe, deutlich unterscheiden. Das Nachtragsmanagement weist die wesentlichen Punkte auf, aus denen Mehrkosten angemeldet und vergütet werden können.

Ziel des Seminars

Im Seminar wird vermittelt, wie die Nachträge und Bauzeitverlängerungen von Anfang an aufbereitet, angemeldet und durchgesetzt werden. Den Seminarteilnehmern wird systematisch aufgezeigt, wie das Nachtragsmanagement aufgebaut ist und wie man sich verhalten muss, um das Nachtragsthema durchzusetzen.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an bauleitende Personenkreise von Generalunternehmer, Bauunternehmen, Nachunternehmern sowie ausschreibende Stellen aus dem Bereich SF-Bau.

Seminarthemen im Überblick

Dienstag, 20. und Mittwoch, 21. Februar 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einführung
> Übersicht über den heutigen Stand der Vergabe bei Bauleistungen
> Übersicht Nachtragsmanagement

2. Bauzeit- und Leistungsveränderung
> geschuldete Bauzeit – Bauzeit aus Nachtragsbeauftragung
> Leistungsänderungen
> Plansoll – Ausführungssoll

3. Vertragsgrundlagen
> Prüfung der Vertragsunterlagen
> Abweichungen vom Vertragssoll
> Dokumentation von Veränderungen
> Plus-Minus-Liste

4. Aufbereitung Nachträge
> Begründung des Nachtrags
> Definition der Leistung
> Basis der Nachtragskalkulation
> Zusammenstellen der Nachtragsunterlagen
> Verfolgung der Nachträge
> Nachtragsverhandlung

5. Praxisbeispiele der Nachtragsbearbeitung
> Beispiele aus der Praxis

Referenten

Dipl.-Ing. Reinhold Etges
Etges Bausachverständige + Planer + Projektmanagement, Aichwald-Aichschieß,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 980 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
20.02.2018, 9:00 Uhr Nachtragsmanagement Ostfildern$$ortdetail$$ 980 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum