Next Generation Firewalls

Aktuelle Tendenzen zur Absicherung moderner IT-Infrastrukturen

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
11.04.2018 - 11.04.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 620 EUR(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 34282.00.007


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dr. M. Leu
AERAsec Network Services and Security GmbH, Hohenbrunn

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Firewalls regeln den Datenverkehr zwischen Netzwerken. Angriffe erfolgen heute nicht mehr nur über die unteren Layer, sondern immer häufiger über Applikationen. Diese teilweise zielgerichteten Angriffe müssen erkannt und verhindert werden, auch in virtualisierten Umgebungen. Zusätzlich muss die stete Verfügbarkeit der Dienste gewährleistet sein.

Ziel des Seminars

Ziel dieses eintägigen Seminars ist, dass Sie einen Überblick zu den heute verwendeten Schutzmechanismen erhalten und beurteilen können, welche Anforderungen Sie in Ihrem Unternehmen haben und wie sie erfüllt werden können. Sie kennen die Möglichkeiten und Grenzen aktueller Firewalls und haben sowohl Angriffe als auch den durch Firewalls möglichen Schutz gesehen. Weiterhin kennen Sie die Problematik beim Schutz virtualisierter Systeme in der Cloud sowie Optionen, wie Sie zielgerichtete und DDoS-Angriffe erfolgreich abwehren.

Gerade virtualisierte Umgebungen benötigen völlig neue Anforderungen an die Sicherheit. Hierzu werden Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen des Schutzes von physikalischen Servern, Servern in Virtualisierungsplattformen und in der Cloud aufgezeigt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Administratoren und Mitarbeiter der Revision, aber auch Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 11. April 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einführung u.a. mit Kurzwiederholung TCP/IP

2. Tendenzen heutiger Angriffe im Vergleich mit klassischen Gefahren

3. Vor- und Nachteile verschiedener Firewall-Prinzipien

4. Probleme und Angriffe gegen Clients und Server, mit Demo

5. Heutige Anforderungen an Firewalls, zum Beispiel:
> zentrales Management und klassische Anforderungen
> Übersichtliche Auswertung von Logdaten, Einsatz von IPS
> Untersuchungen auf der Applikationsebene
> Filterung von Applikationen abhängig von Benutzer und Maschine sowie Einbindung mobiler Geräte

6. Umsetzung der Anforderungen durch Produkte, kurzer Vergleich gängiger Produkte auf dem Markt

7. Beispielkonfiguration Check Point R80.x, mit Live-Demo
> Aufbau und Optionen dieser Firewall-Lösung
> Intrusion Prevention System
> Identity Awareness zur Kopplung mit Microsoft AD
> Application Control mit Unterscheidung von Benutzern, bedingte Verbote
> Untersuchungen im Bereich Schadcode (Anti-Malware, Bot-Netzwerke, Sandboxing)

8. Herausforderungen bei virtualisierten Umgebungen:
> Grenzen von Perimeter-Firewalls
> Anforderungen an den Schutz virtualisierter Systeme in der Cloud

9. Erweiterung der Sicherheit durch Schutz gegen Distributed Denial-of-Service (DDoS) sowie Verteidigung gegen zielgerichtete Angriffe, oft auch APT genannt

Referenten

Dr. Matthias Leu
AERAsec Network Services and Security GmbH, Hohenbrunn,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 620 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.04.2018, 9:00 Uhr Next Generation Firewalls Ostfildern$$ortdetail$$ 620 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum