Notbeleuchtung

Normgerechte Planung und Betrieb von Sicherheitsbeleuchtung

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
29.11.2018 - 29.11.2018
8:30 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 620 EUR(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 32386.00.017


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) W. Rehme
INOTEC Sicherheitstechnik GmbH, Nördlingen
Dipl.-Ing. (FH) R. Wächter
SITEC Sachverständigenbüro, Weingarten

Beschreibung


In diesem Seminar wird erläutert, wo eine Sicherheitsbeleuchtungsanlage überhaupt erforderlich ist. Für verschiedene Anwendungsbereiche werden sowohl die geltenden rechtlichen Aspekte als auch die Ausführung der Installationen aufgezeigt und mit Praxisbeispielen anschaulich erklärt. Sie lernen die derzeit gültigen Normen kennen und bekommen praxisorientierte Hilfestellung für die Projektierung, Installation und den Betrieb von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen/Notbeleuchtungen.

Inhalt des Seminars:
> rechtliche Grundlagen
> brandschutztechnische Anforderungen an die Leitungsanlagen
> Normen, gesetzliche Richtlinien, Allgemeines
> Stromquellen für Sicherheitsbeleuchtung
> Lichttechnik
> Wartung, Messung und Prüfung von Sicherheitsbeleuchtungen
> allgemeine Anforderungen an Elektroanlagen gemäß VDE 0100 Teil 718

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 26. Oktober 2017
8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr

1. Rechtliche Grundlagen (R. Wächter)
> Normenstruktur, Rechtsgrundlagen
> Verordnungen im Baurecht (LAR, VStättVO, GaVO, VkVO, EltVO)
> Bauauflagen
> Prüfgrundlagen, Abnahmeprüfungen

2. Brandschutztechnische Anforderungen an die Leitungsanlagen (R. Wächter)
> Funktionserhalt (LAR)
> Brandabschottungen
> Brandlasten in Rettungswegen
> Brandabschnitte, Nutzungseinheiten, Betriebsräume

3. Normen, Gesetzliche Richtlinien, Allgemeines (W. Rehme)
> Notwendigkeit von Sicherheitsbeleuchtung
> Projektierung Sicherheitsbeleuchtung
> Bauteile, Geräte, Betriebsmittel
> Netzaufbau, Netzüberwachung

4. Stromquellen für Sicherheitsbeleuchtung (W. Rehme)
> Batterietypen, Anforderungen an Batterieräume
> Zentral- und Gruppenbatterieanlagen
> Einzelbatterieleuchten

5. Lichttechnik (W. Rehme)
> Anforderungen an Leuchten, Leuchtenkennzeichnung
> Kennzeichnung von Rettungswegen
> Ausführung und Erkennbarkeit von Rettungszeichen, Erkennungsweite
> Beleuchtungsstärke, Blendung
> Antipanikbeleuchtung

6. Wartung, Messung und Prüfung von Sicherheitsbeleuchtungen (W. Rehme)
> Lichtmessung
> erforderliche Prüfungen und Wartungen

7. Allgemeine Anforderungen an Elektroanlagen gemäß VDE 0100 Teil 718 (R. Wächter)
> Anforderungen in besonderen Gebäuden
> Sonderbeleuchtung
> Installation von Leuchten, allgemein

Referenten

Leitung:
Dipl.-Ing. (FH) R. Wächter

Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rehme
INOTEC Sicherheitstechnik GmbH, Nördlingen,
Dipl.-Ing. (FH) Roland Wächter
SITEC Sachverständigenbüro, Ravensburg

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 620 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
29.11.2018, 8:30 Uhr Notbeleuchtung Ostfildern$$ortdetail$$ 620 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum