Präanalytik - von der Kanüle zur Pipette

In Zusammenarbeit mit DIW-MTA und DVTA

Beschreibung

Die Präanalytik beschreibt die Phase in der Labormedizin, die vor der eigentlichen Erstellung des Messergebnisses liegt. Da die Präanalytik im Gesamtablauf den größten Einfluss auf die Qualität des Laborergebnisses hat und in der Phase etwa zwei Drittel aller Fehler entstehen, ist es umso wichtiger, dass alle Beteiligten über mögliche Fehlerquellen informiert sind und das Wissen erhalten, wie man diese vermeiden kann.

Ziel der Weiterbildung

Nach dem Seminar
> sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Fehlerquellen der Präanalyse sensibilisiert,
> sind sie in der Lage, mit dem Probenmaterial richtig umzugehen,
> leiten sie einen erhöhten Beitrag zur optimalen Qualitätssicherung im Labor.

Dieses Seminar ist vom DIW-MTA/DVTA anerkannt und mit 8 Kredits der Kategorie A bewertet.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar ist ein Angebot an Gesundheits- und Krankenpfleger, medizinische Fachangestellte, Hebammen, MTA, POCT-Anwender und Ärzte in Kliniken und niedergelassenen Praxen.

Inhalte

Montag, 24. Juni 2019
9:00 bis 15:30 Uhr

Präanalytik – eine grundlegende Voraussetzung für korrekte Laborergebnisse

Einflussgrößen und Störfaktoren

Sichere Blutentnahme – venös/kapillar in der Pädiatrie

Probenlagerung und -transport

Vermeidbare Fehler

Korrekte Gewinnung von Urinproben

Referenten

Referentin:
Annette Hintzen
Leitende MTA der Abteilung Labormedizin, Robert-Bosch-Krankenhaus, Stuttgart,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 250,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
24.06.2019, 9:00 Uhr Präanalytik - von der Kanüle zur Pipette Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 250,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum