Professionell verhandeln mit dem Harvard-Konzept

und der perfekte Umgang mit Killerphrasen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
30.11.2017 - 01.12.2017
8:30 Uhr

in Ostfildern

Preis: 1.100 EUR

Veranstaltung Nr. 34250.00.008


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Referentin:
S. Teschner
Coaching – Begleitung – Beratung, Göppingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Der Verhandlungspartner, seine Hintergründe: Exkurs zu
verschiedenen Menschentypologien im Verhandlungsgeschehen; Umgang mit Status, Hierarchie im Verhandlungsprozess; Unterschiede zwischen Positionen,  Interessen; zugrunde liegende Bedürfnisse der Verhandlungspartner;  Analyse des wirklichen Verhandlungsgegenstands; Respekt/Wertschätzung/Vertrauen = Grundbedürfnisse im Verhandlungsgeschehen
Im Verhandlungsprozess: Aufbau vertrauensvoller Gesprächssituation; Fragetechniken; Interessenskonflikte; lösungsorientiertes Verhandeln; Adlerhorst-Perspektive; Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern; Umgang mit eigenen Emotionen; Werkzeugkoffer bei verhärteten Fronten; Tetralemma: ein Schema, das neue Möglichkeiten eröffnet; Würdigung, Reflexion der Fortschritte, Gewinne im Verhandlungsprozess; Handlungsoptionen entwickeln;

Ziel des Seminars

Die Teilnehmer/-innen lernen und erproben im Seminar direkt die Methodik des Harvard-Konzepts an eigenen Fällen. Somit wird gewährleistet, dass jeder etwas Konkretes für seine Arbeit mitnimmt und Theorie sofort zur Praxis wird. Nachdem jeder Baustein Schritt für Schritt geprobt wird, können die Teilnehmer/-innen im Anschluss spätere Praxisfälle gut vorbereiten und gehen bestens gerüstet in zukünftige Verhandlungen. Auch der Umgang mit Killerphrasen und allgemein unfairen Gesprächspartnern wird beherrscht.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Menschen, die berufliche Verhandlungen tätigen: Führungskräfte, Consultants, Verkaufs- und Einkaufsbeauftragte, Personaler ... alle, die künftig in Verhandlungen optimal gerüstet sein wollen.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 24. und Freitag, 25. November 2016
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

Der Verhandlungspartner und seine Hintergründe
> Exkurs zu verschiedenen Menschentypologien im Verhandlungsgeschehen (inklusive Test zur Reflexion eigener Stärken und Schwächen im Geschehen)
> Umgang mit Status und Hierarchie im Verhandlungsprozess
> Unterschiede zwischen Positionen und Interessen
> zugrunde liegende Bedürfnisse der Verhandlungspartner
> Analyse des wirklichen Verhandlungsgegenstands
> Respekt/Wertschätzung/Vertrauen = Grundbedürfnisse im Verhandlungsgeschehen

Im Verhandlungsprozess
> Aufbau einer vertrauensvollen Gesprächssituation
> Fragetechniken, um Hintergründe zu beleuchten
> Erkennen der
– gemeinsamen Interessen
– ausgleichbaren Interessen
– widersprüchlichen Interessen
> Lösungsorientierung versus stupides Beharren auf der eigenen Position
> die Adlerhorst-Perspektive – Einladung des Verhandlungspartners zur Außenschau zwecks Deeskalation
> Umgang mit schwierigen, wertenden, übergriffigen Verhandlungspartnern; Würde und Respekt geben und einfordern
> Umgang mit eigenen Emotionen wie Wut und Ärger im Prozess
> Werkzeugkoffer bei verhärteten Fronten
> Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß: Das Tetralemma; ein Schema, das neue Möglichkeiten eröffnet
> Wo werden Sie beim „Nein“ bleiben und dennoch dem Gegenüber offen und entgegenkommend begegnen?
> Würdigung und Reflexion der Fortschritte und Gewinne im Verhandlungsprozess
> Entwicklung von gemeinsamen Handlungsoptionen
> verbindliche Festlegung der nächsten Schritte
> erfolgreicher Abschluss der Verhandlung: Festhalten der nächsten Schritte nach der Verhandlung

Referenten

Referentin:
Sibylle Teschner
Coaching - Begleitung - Beratung, Göppingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.100 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
30.11.2017, 8:30 Uhr Professionell verhandeln mit dem Harvard-Konzept Ostfildern 1.100 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum