Rechtssichere Gestaltung von technischen Projekten

Rechtsrisiken erkennen und minimieren

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
04.12.2018 - 05.12.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.050,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 34651.00.005


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referentin:
Rechtsanwältin A. Meyer-Krumenacker
Kanzlei Meyer-Krumenacker, München

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Ihre Aufgabe ist es technische Projekte zu planen und erfolgreich durchzuführen? Sie koordinieren Mitarbeiter, Lieferanten und Selbstständige, die alle zum Erfolg des Projektes beitragen sollen?
Bei dieser verantwortungsvollen Tätigkeit werden Sie – eventuell ohne es zu ahnen – mit den verschiedensten juristischen Herausforderungen konfrontiert.

Ziel des Seminars

Im Fokus stehen nicht das abstrakte Recht sondern die praxisnahen Antworten auf die folgenden Fragen:
> Worauf muss ein Projektleiter oder Vertriebsmitarbeiter zum Beispiel bei dem Vertragsabschluss mit dem Kunden achten?
> Wie kann man Lieferanten und Selbstständige rechtssicher beauftragen?
> Welche Vertragsarten werden in welchen Fällen eingesetzt?
> Was tun, wenn die Mitarbeiter ihre Aufgaben nicht erfüllen?
> Wann liegt ein Produkthaftungsfall vor?

Diese Fragen werden am Beispiel eines fiktiven technischen Projektes beantwortet und die Teilnehmer befähigt ein Projekt in rechtlicher Sicht erfolgreich durchzuführen und abzuschließen.

Das Seminar führt durch alle wichtigen Rechtsgebiete eines Entwicklungsprojektes. Wir beginnen mit der Akquisitionsphase, die über die Angebotserstellung zum Vertragsabschluss führt. Danach werden typische Fallstricke bei der Durchführung eines Großprojekts besprochen, u.a. der Zukauf von Leistungen und Produkten sowie der Umgang mit Leistungsstörungen und Vertragsverletzungen.
Arbeitsrechtliche Fragestellungen werden berücksichtigt, ebenso wie die Möglichkeit der Abwehr von Gewährleistungs- und Haftungsansprüchen (Produkthaftung u.a.).

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Projektleiter/-manager, Entwickler, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf und Vertrieb

Seminarthemen im Überblick

Dienstag, 4. und Mittwoch, 5. Dezember 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Voraussetzungen für eine Anfrage/ein Angebot
> Abschluss einer Geheimhaltungsvereinbarung
> Wie kommt ein Vertrag zustande?
> Lastenheft/Pflichtenheft

2. Angebotserstellung
> notwendige Vertragsbestandteile

3. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
> Was sind AGB?
> Wann werden sie verwendet?

4. Untervergabe von Leistungen und Zukauf von Produkten
> Welche Vertragsarten gibt es?
> Welche Vertragsart ist wann sinnvoll?
> Was tun bei Leistungsstörungen (Gewährleistung, Verzug ...)
> Konsequenzen aus den gewählten Vertragsarten
> Arbeitnehmerüberlassung

5. Produkt- und Produzentenhaftung
> Grundlagen
> Wofür muss gehaftet werden?
> Haftungsvermeidung

6. Change Management
> Was sollte ein Vertrag hierzu enthalten?

7. Arbeitsrecht
> Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis
> Weisungsrecht des Arbeitsgebers
> Arbeitszeiten
> Scheinselbstständigkeit

8. Compliance
> Zuwendungen an Geschäftspartner und Mitarbeiter

Referenten

Referentin:
Rechtsanwältin Astrid Meyer-Krumenacker
Kanzlei Meyer-Krumenacker, München Expertin für Wirtschaftsrecht und Compliance, Rechtsanwältin mitlangjähriger Erfahrung in leitenden Positionen in Unternehmen der produzierenden Industrie und Engineering mit internationalem Bezug, Schwerpunkt in den Bereichen Automotive, Engineering, Anlagenbau und Software. Als Wirtschaftsanwältin berät sie Unternehmen in allen Fragen rund um die rechtssichere Unternehmens- und Projektführung sowie die Einführung von Compliance Management-Systemen.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.050,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
04.12.2018, 9:00 Uhr Rechtssichere Gestaltung von technischen Projekten Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.050,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum