Risiko- und Krisenmanagement im Projekt

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung
in Ostfildern

Veranstaltung Nr. 34874.00.001


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Komplexität der Aufgabenstellung, ein hoher Innovationsgrad und der interdisziplinäre Charakter sind Faktoren, die dafür sorgen, dass Projekte mehr Gefahrenpotenzial für Krisen enthalten als andere Bereiche wirtschaftlichen Handelns.

Wirkungsvolles Risikomanagement und Troubleshooting erfordern sowohl systematisches Vorgehen als auch die Berücksichtigung weicher Faktoren, um mit den unterschiedlichen Wertesystemen und Erwartungshaltungen der Beteiligten konstruktiv Probleme zu lösen bzw. zu verhindern.

Methodik
Kurzvorträge, Gruppenarbeiten, Diskussion, Fallbeispiele aus der Praxis

Ziel des Seminars

Das Kompaktseminar stellt bewährte Methoden sowie ein ganzheitliches Vorgehensmodell vor, mit denen Sie eine erfolgreiche Vorbeugung und die Intervention von Krisenprojekten gestalten.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

> Projekt- und Programmmanager,
> Projektcontroller
> Mitarbeiter aus dem Bereich Projektmanagement-Office

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 8. Dezember 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Gestaltung Risikomanagement
> Bedrohungen erkennen – strukturierte Identifikation von Risiken
> Bewertung der Kritikalität von Risiken
> Entwicklung von Risikoreaktionsverfahren
> Kommunikation und Dokumentation
> Chancenmanagement – ein Aspekt des Risikomanagements?
> Wie Menschen mit Unsicherheit umgehen – Akzeptanz, Wahrnehmung und Einschätzung von Risiken
> die „weiche Seite“ des Risikomanagements

Freitag, 9. Dezember 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr


Krisenmanagement: Intervention in Projektkrisen
> Analyse des tatsächlichen Projektzustands
> Bewertung des Projekts und Entwicklung der zentralen Befunde
> Gestaltung der Therapie
> Stakeholder-Management
> wirkungsvolle praktikable Controlling-Systeme während der Intensivtherapie
> Krisennachsorge und Prävention

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum