Schaltnetzteile

Theorie, Berechnung und praktischer Aufbau

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
26.09.2018 - 27.09.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.100,00(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 33262.00.012


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Prof. Dr.-Ing. H. Schmidt-Walter
Ingenieurbüro für Schaltnetzteile, Dieburg

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Schaltnetzteile werden heutzutage in praktisch allen elektronischen Geräten eingesetzt. Jeder Fernseher und jeder Computer wird mit einem Schaltnetzteil versorgt. In Industriegeräten und -anlagen sind sie ebenfalls Stand der Technik. Aber auch batteriegespeiste Geräte besitzen Schaltnetzteile, um die internen Betriebsspannungen unabhängig vom Ladezustand der Batterie konstant zu halten oder um eine gegenüber der Batteriespannung höhere interne Betriebsspannung zu erzeugen. Das ist beispielsweise so in CD-Playern, Notebooks und Mobiltelefonen. In Fotoapparaten werden aus der Spannung einer Batteriezelle gar 400 V für den Blitz erzeugt.

In Telekommunikationsanlagen werden heute ausnahmslos Schaltnetzteile zur Niederspannungsversorgung eingesetzt. Höchste Leistungen findet man in Eisenbahnantrieben.

Im Vergleich zu längsgeregelten Netzteilen haben Schaltnetzteile bemerkenswerte Vorteile. Zum einen arbeiten sie theoretisch verlustlos, praktisch werden Wirkungsgrade von 70 bis 98 Prozent erreicht. Dies führt zu geringer Erwärmung und zu höchster Zuverlässigkeit. Zum anderen führt die hohe Taktfrequenz zu kleiner Bauteilgröße und geringem Gewicht. Daraus resultiert beste Wirtschaftlichkeit in der Herstellung und im Betrieb.

Ziel des Seminars

Das Seminar gibt einen Überblick in die Technik der Schaltnetzteile und geht auf die praktischen Aspekte in der Entwicklung ein. Praktische Beispiele unterstützen die theoretische Darstellung.
www.schmidt-walter-schaltnetzteile.de

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, die moderne Gerätestromversorgungen entwerfen, bauen oder prüfen sollen.
Das Seminar ist gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 26. und Donnerstag, 27. September 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

> Abwärtswandler
> Regelung von Schaltnetzteilen
> Berechnung von Speicherdrosseln
> verschiedene Schaltnetzteile: Aufwärtswandler, Sperrwandler, Sepic, Durchflusswandler, Gegentaktwandler und Resonanzwandler LLC
> Berechnung von Hochfrequenztransformatoren
> Gleichrichtung, Power-Factor-Regelung
> Funkentstörung
> spezielle Probleme des Platinenlayouts und des räumlichen Aufbaus

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Heinz Schmidt-Walter
Hochschule Darmstadt, Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
26.09.2018, 9:00 Uhr Schaltnetzteile Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.100,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum