Schutz gegen elektrischen Schlag

Auswahl von Schutzeinrichtungen – Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
15.06.2020 - 15.06.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 660,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35465.00.001


Referent:
Dipl.-Ing. P. Löffelholz
Günter Schuchardt GmbH, – Arbeitsschutz, Elektrosicherheit, Lauffen am Neckar

Seite Schutz%20gegen%20elektrischen%20Schlag als PDF speichernVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die neue VDE 0100-410 „Schutz gegen elektrischen Schlag“ hat in enger Verbindung mit der VDE 0100-530 „Auswahl von Schutzeinrichtungen“ brandschutztechnisch für Diskussionen gesorgt.
Die DKE hat weitere aufklärende Hinweise und Erläuterungen erarbeitet. Das Seminar stellt diese Erläuterungen praxistauglich vor.

Ziel der Weiterbildung

> Sie beherrschen die enge Verbindung beider Normen
> Sie wissen, wie eine rechtskonforme Umsetzung nach der Betriebssicherheitsverordnung durchzuführen ist
> Sie lernen, die neuen Erläuterungen und Hinweise praktisch umzusetzen
> Sie erhalten viele brandschutztechnische und personensichere Beispiele

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Elektroingenieure, M.Sc. Power Engineers, B.A. Electrical Engineers, Elektrotechniker, Elektromeister in Energieversorgungsunternehmen, Stadt- und Gemeindewerken, Industriebetrieben und kommunalen Verwaltungen, die mit Planung oder Betrieb dieser Schutzeinrichtungen befasst sind

Inhalte

Montag, 15. Juni 2020
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Metallteile in Gebäude einführen

Schutzeinrichtungen für die automatische Abschaltung benötigen eine Trenneinrichtung

Abschaltzeiten gelten nun auch für einen Bemessungsstrom bis 63 A

Maximale Abschaltzeiten für Gleichspannung von 120V <= U0 <= 230V wurden reduziert von 5s auf 1s

Anforderungen für Steckdosen wurden auf Bemessungsströme bis 32A erweitert

Ausnahmen nach der BetrsichV wurden aufgenommen

RCD´s für Beleuchtungsstromkreise in Wohnungen wurden eingeführt

Ausführungen zum Fundamenterder wurden aufgenommen

Die Bedingung für Gleichstromsysteme im IT-Netz Ra x Id <= 120 V wurden gestrichen

Referenten

Dipl.-Ing. Peter Löffelholz
Günter Schuchardt GmbH – Arbeitsschutz, Elektrosicherheit, Lauffen am Neckar,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 660,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
15.06.2020, 9:00 Uhr Schutz gegen elektrischen Schlag Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 660,00
30.11.2020, 9:00 Uhr Schutz gegen elektrischen Schlag Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 660,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum