Schweißgerechtes Konstruieren und Gestalten

Entwurf – Konstruktion – Grundlagen der Schweißnahtberechnung – Bemessungskonzepte – Schweißprozesse – Schweißnahtqualität – relevante Normen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 12.10.2021 - 13.10.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.165,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35727.00.001


Referent:
Dr.-Ing. M. Farajian
GSI Gesellschaft für Schweißtechnik, International mbH, Duisburg

Seite Schwei%C3%9Fgerechtes%20Konstruieren%20und%20Gestalten als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

In diesem Seminar wird ein Überblick über Schweißprozesse und Schweißverbindungen gegeben und dabei relevante Aspekte für deren Gestaltung, Bemessung und Konstruktion skizziert. Der Nachweis für die Sicherheit geschweißter Konstruktionen erfolgt im Allgemeinen durch einen rechnerischen Nachweis, kann aber auch experimentell mit Hilfe von Bauteilversuchen erfolgen. Da der experimentelle Nachweis am Bauteil sehr aufwändig ist, wird daher wegen der hohen Bauteilkosten, Bauteilstückzahlen oder Bauteilgröße selten durchgeführt. Der rechnerische Nachweis sieht bei heutigem Stand vor, dass durch die Gegenüberstellung der Beanspruchung und des Werkstoffwiderstandes die maximal zulässige und sichere Beanspruchbarkeit der geschweißten Konstruktionen gewährleistet wird.

Die Seminarteilnehmer erlernen die Kenntnisse über den Einfluss von schweißprozessbedingten Werkstoffzuständen, geometrischen und metallurgischen Kerben, Fehlern und Schweißeigenspannungen auf das Bauteilverhalten. Als weiteres Ziel werden die Teilnehmer an numerische und experimentelle Nachweisverfahren statisch und zyklisch beanspruchter Schweißverbindungen mittels globaler und lokaler Festigkeitskonzepten herangeführt und mit den Grundlagen vertraut gemacht. Ein weiteres Thema ist die Erhöhung der Lebensdauer und Steigerung der Ermüdungsfestigkeit bei neu gebauten und auch bei den schon vorhandenen schwingbeanspruchten geschweißten Konstruktionen.

Ziel der Weiterbildung

> fachgerechte Auslegung von Schweißverbindungen nach aktuellen europäischen und internationalen Normen
> Verlängerung der Lebensdauer von vorhandenen Schweißverbindungen
> Steigerung der Festigkeit von Schweißverbindungen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Konstrukteure aus den Tätigkeitsbereichen:
> Berechnung und Konstruktion
> Qualitätssicherung, Schadenanalyse und -Bewertung
> Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Schweißverbindungen

Inhalte

Dienstag, 12. und Mittwoch, 13. Oktober 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Schweißprozesse

Schadensfälle bei Schweißverbindungen

Schweißnahtqualität

Bewertung von Kerben, Fehlern und Eigenspannungen

Grundlagen der Schweißnahtberechnung statisch und zyklisch beanspruchter Schweißverbindungen

Bemessungskonzepte für Schweißverbindungen

Lebensdauerbewertung

Maßnahmen zur Verlängerung der Lebensdauer mittels Nachbehandlungsverfahren

Relevante Normen und Richtlinien für die Sicherheit von Schweißverbindungen

Praxisbeispiele und Übungsblock:
> praxisnahe Schweißnahtberechnung bei ruhender und zyklischer Beanspruchung
> selbstständige Bearbeitung von Übungsblöcken

Referenten

Dr.-Ing. Majid Farajian
Leitung Bemessung und Konstruktion, GSI Gesellschaft für Schweißtechnik International GmbH, Duisburg,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.165,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
12.10.2021, 9:00 Uhr Schweißgerechtes Konstruieren und Gestalten Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.165,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum