Server 10/2016 - Einstieg und Umstieg

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Beschreibung

Parallel zu Windows 10 wird es ein neues Server-Betriebssystem von Microsoft geben, das voraussichtlich unter dem Codenamen Windows 10 Server beziehungsweise Windows Server vNext laufen wird.

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Neuerungen und zeigt, wie Sie diese in der Praxis einsetzen können.

Ziel der Weiterbildung

Die Entwicklung tendiert in Richtung Cloud OS. Bei der Desktop-Virtualisierung unterstützt Microsoft OpenCL und OpenGL. Neue Features sind verfügbar, zum Beispiel Rolling Upgrades, die es ermöglichen, Hyper-V-Cluster ohne Ausfallzeiten auf eine neue Windows-Version zu aktualisieren.

Ziel des Seminars ist, die Teilnehmer in der Entscheidung zum Umstieg auf Windows 10 Server zu unterstützen.

Voraussetzungen
Windows Server 2008 R2-/2012 R2-Kenntnisse

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Administratoren
> Systembetreuer
> Entscheider

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. November 2015
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Neuerungen in Windows 10 Server

Windows 10 Server als VM auf Hyper-V installieren

Das neue Startmenue

Virtuelle Desktops nutzen

Der neue Network Controller

Grundlagen zu Storage Replica

PowerShell 5.0

Neue Gruppenrichtlinien

Windows 10 Server in Zusammenarbeit mit Windows 10 Client

Windows 10 aktualisieren

Hyper-V und Remotedesktopdienste

RemoteFX

MultiPoint Services

Neuerungen in Hyper-V

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum