Sicherheitsbeauftragte

Grundlagenseminar für die Erstschulung

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Beschreibung

In Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten hat der Unternehmer Sicherheitsbeauftragte unter Berücksichtigung der im Unternehmen für die Beschäftigten bestehenden Unfall- und Gesundheitsgefahren und der Zahl der Beschäftigten zu bestellen. Die Sicherheitsbeauftragten haben den Unternehmer im Arbeitsschutz zu unterstützen.

Ziel des Seminars

Damit Sicherheitsbeauftragte ihren Anforderungen gerecht werden können, verschafft ihnen das Seminar eine Übersicht über die Anforderungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 3 VDSI-Punkte Arbeitsschutz.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Sicherheitsbeauftragte, gerne auch Betriebsräte, Führungskräfte u.a.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Dezember 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Rechtsgrundlagen im Arbeitsschutz

Arbeitsschutzorganisation im Betrieb

Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Gefährdungen erkennen und handeln

Anforderungen an Arbeitsplätze

Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum