Software Dokumentenmanagement

Effektive und rechtssichere Dokumentenablage in Softwareprojekten

Beschreibung

In der Praxis führen häufig viele gleichzeitige Softwareprojekte, dringende Kundenanforderungen und rasche Entwicklungszyklen dazu, dass die Entwicklungsdokumentation zurückbleibt. Veraltete Dokumente, lokale Versionen, auf mehreren Plattformen verstreute Informationen und bei Bedarf nicht auffindbare (oder unbekannte) Dokumentationen sind die Folge.

Dokumentenmanagement hat das Ziel, „lebendiges Wissen“ langfristig in die Köpfe von allen Mitarbeitern zu bringen. Was bedeutet dies? Nur so viel wie nötig zu dokumentieren, sich am Leserkreis zu orientieren, Informationen kollaborativ zu erstellen, die Informationen schnell zu verteilen und die Informationsplattformen übersichtlich zu halten.

Nur wenn Dokumentenmanagement ganzheitlich verstanden wird, können alle erforderlichen Informationen aktuell, vollständig und in ausreichender Qualität verfügbar gemacht werden. Mit einem systematischen Dokumentenmanagement, das alle Aktivitäten und Funktionen zur Erstellung und Verwaltung von Informationen steuert, lassen sich Software-Entwicklungsteams wirkungsvoll koordinieren.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar gibt einen Überblick über Dokumentenmanagement. Es vermittelt wichtige Funktionen der Informationsverwaltung, auch über Anwendungen im Softwareengineering hinaus.

Dokumentenmanagement beginnt mit festgelegten Verantwortlichkeiten und übergeordneten Vorgaben auf Management-Ebene und operativer Ebene. Die Verantwortlichkeiten und Vorgaben werden in der Regel in einer Dokumentationsrichtlinie und einem Dokumentationskonzept festgehalten.

Zu den im Seminar vermittelten Grundlagen gehören die Strukturierung von Dokumenten sowie die Kennzeichnung der Inhalte in Form von Metadaten. Das Seminar stellt weiterhin Methoden zur nutzer- und bedarfsorientierten Informationsauswahl vor. Dabei nehmen die verschiedenen Entwicklungsmodelle eine wichtige Rolle ein. Sie reichen von prozesslastigen bis hin zu agilen Modellen.

Ein Schwerpunkt im Seminar liegt auf den wichtigsten Funktionen der Dokumentenverwaltung: Erstellung/Änderung, Freigabe, Versionierung, Bereitstellung, Nutzung und Archivierung. Schließlich stellt das Seminar die verschiedenen Tools und Systeme dar und diskutiert sie hinsichtlich ihrer Anwendung und ihres Nutzens.

HINWEIS
Das Seminar wird ergänzt durch das Seminar „Entwicklungsdokumentation in Software-Projekten“ (VA Nr. 32763.00.020). Im Seminar "Entwicklungsdokumentation" stehen Art und Inhalte der Dokumentation im Vordergrund, in "Software Dokumentenmanagement" deren systematische Verwaltung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Mitarbeiter in der Software- und Systementwicklung
> Projektleiter, Entwickler und Tester, die Anforderungs- und Entwicklungsdokumentation erstellen
> Verantwortliche, die als Auftraggeber Systeme und Dokumente abnehmen

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 16. März 2020
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Einführung in ganzheitliches Dokumentenmanagement

Übergeordnete Vorgaben und Verantwortlichkeiten
> Management-Ebene (Dokumentationsrichtlinie)
> Operative Ebene (Dokumentationskonzept)

Strukturierung und Klassifikation von Dokumenten

Methoden zur Informationsauswahl

Dokumenten-Verwaltung
> Erstellung oder Änderung mit Versionierung
> Freigabe und Bereitstellung
> Nutzung und Zugriffssteuerung
> Archivierung

Übersicht über die Tools- und Systeme-Landschaft
> Office-Tools und ihre Templates
> Content-Management-Systeme (CMS)
> Portal-Plattformen, zum Beispiel Unternehmensintranet
> Dateisystem versus Dokument-Management-System (DMS)

Kollaborationssysteme: Wiki, Blog, Groupware u.a.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum