Steuern, Messen, Regeln mit VB.NET

Theorie und Workshop mit Übungen

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
13.11.2017 - 15.11.2017
9:00 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.340 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 34530.00.004


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ing. (TU) F. P. Zantis
RWTH Aachen, Physikalisches Institut Illa

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Steuer- und Regelungsaufgaben werden heute mit einem Computer (Tablet-PC) und einer angeschlossenen Hardware durchgeführt. Die eigentliche Steuerung/Regelung wird programmiert.
Die Verwendung einer weit verbreiteten Programmiersprache in Verbindung mit einer aus handelsüblichen Teilen aufgebauten Hardware ermöglicht eine schnelle Umsetzung der Aufgabenstellungen. Visual Basic ist leicht erlernbar, der Code ist gut lesbar, und wegen der weiten Verbreitung gibt es zahlreiche Hilfsangebote.

Für die Dauer des Seminars stehen jedem Teilnehmer ein PC mit Windows und Visual Basic sowie eine über USB verbundene Hardware zur Verfügung. Für die praktischen Aufgaben sind diverse Utensilien wie Lampen, Motoren, Sensoren und Schalter verfügbar.

Ziel des Seminars

Das Seminar ermöglicht einen praxisnahen Einstieg in das hardwarenahe Programmieren mit VB.NET. Nach einer kurzen Einführung steht die praktische Umsetzung im Vordergrund.
Für gegebene Problemstellungen wie
> Schalten/Steuern von Verbrauchern
> Messen physikalischer Größen
> Regeln physikalischer Größen
werden Lösungen erarbeitet, Bedienungsoberflächen entworfen und diese mit bereitgestellten Utensilien (Interfacekarte, elektrische Verbraucher, Sensoren u.a.) umgesetzt. Sukzessive erlernen Sie das objektorientierte Programmieren mit VB.NET.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte der technisch-physikalischen Fachbereiche, die Mess- und Steueraufgaben umsetzen möchten.
Die Teilnehmer sollten mit Computern und dem Betriebssystem Windows vertraut sein.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 13. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einführung in die objektorientierte Programmierung mit Visual Basic .NET

2. Schalten von elektrischen Verbrauchern vom PC aus
> Erstellen einer Benutzeroberfläche
> hardwarenahe Programmierung, Ansteuerung über USB
> zeitgesteuertes Schalten
> Interfacing für große Leistungen (230-V-Verbraucher)

Dienstag, 14. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

3. Stufenloses Steuern eines Verbrauchers (Motor)
> Wertübernahme mit Visual Basic
> Verwendung von Digital-Analog-Wandlern
> serielle Bussysteme (SPI/I²C), Prinzip und praktische Anwendung
> Steuern größerer Leistungen
> Entscheidungsstrukturen in Visual Basic
> automatisierte Abläufe

Mittwoch, 15. November 2017
9.00 bis 12.15 Uhr

4. Erfassen von Schalterstellungen

5. Messen analoger Werte
> Verwendung von Analog-Digital-Wandler
> Aufbereiten der Messwerte

6. Regelung: Verknüpfung der Ist- und Sollwerte in der Software

Referenten

Dipl.-Ing. (TU) Franz Peter Zantis
RWTH Aachen, Physikalisches Institut IIIa

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.340 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
13.11.2017, 9:00 Uhr Steuern, Messen, Regeln mit VB.NET Ostfildern 1.340 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum