Steuerung von Baustellen - Schwerpunkt Abrechnung/Bezahlung

Rechtliche Handlungsmöglichkeiten für Baupraktiker

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 18.06.2021 - 18.06.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 590,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35476.00.003


Referent:
Prof. Dr. Rechtsanwalt M. von Wietersheim
Berlin

Seite Steuerung%20von%20Baustellen%20%2D%20Schwerpunkt%20Abrechnung%2FBezahlung als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Ein Bauvorhaben ist erst erfolgreich abgewickelt, wenn der Auftraggeber vollständig bezahlt hat. Der Auftraggeber sollte für diese Zahlungen möglichst einige Voraussetzungen schaffen. Er muss die Abnahme der Bauleistung erreichen und seine Rechnungen prüffähig aufstellen. Besonders die Frage der Prüffähigkeit ist bei fast jeder Baustreitigkeit relevant.

Auftragnehmer sollten auch einschätzen können, welche Handlungsmöglichkeiten sie haben, wenn der Auftraggeber zu Unrecht nicht zahlt. Dafür müssen sie wissen, welche Ansprüche ihnen zustehen. Besonders bei Nachträgen müssen dabei technische, kalkulatorische und rechtliche Aspekte geprüft werden.

Ziel der Weiterbildung

> wichtige Zahlungsvoraussetzungen
> sicherer Umgang mit der Abnahme
> Vermeiden von Fehlern
> Prüfen und Begründen von Nachträgen
> Handlungsmöglichkeiten bei verweigerten Zahlungen

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Architekten, Bauingenieure, Bauleiter in Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Bausachverständige sowie Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe

Inhalte

Freitag, 18. Juni 2021
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Abnahme
> Warum ist die Abnahme wichtig?
> Welche Folgen hat die Abnahme?
> Wie wird die Abnahme durchgeführt?

Nachträge
> Wann sind Nachträge berechtigt?
> Wie werden Nachträge abgerechnet?

Prüffähigkeit
> Warum ist die Prüffähigkeit wichtig?
> Wann ist eine Rechnung prüffähig?

Verweigerte Zahlung
> Handlungsmöglichkeiten bei Nichtzahlung
> Voraussetzungen einer Arbeitseinstellung
> Vertragskündigung, Abrechnung des gekündigten Vertrags

Referenten

Prof. Dr. Rechtsanwalt Mark von Wietersheim
Rechtsanwalt Prof. Dr. Mark von Wietersheim berät seit 1996 bei der Durchführung von Bauvorhaben. Ziel der Beratung ist die wirtschaftlich erfolgreiche Projektdurchführung. Rechtliche Fragen sind dabei oft als Grundlage von Entscheidungen und der Schaffung von Handlungsmöglichkeiten zu beachten. Er hat seit 2006 einen Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück für die unternehmerische Ausbildung von Baubetrieblern und Garten-Landschaftsbauern. Er war schon oft Referent bei Aus- und Fortbildungsveranstaltung und Fachkongressen. Er hat zahlreiche Artikel und mehrere Bücher zu seinem Themengebiet verfasst.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 590,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
18.06.2021, 9:00 Uhr Steuerung von Baustellen - Schwerpunkt Abrechnung/Bezahlung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 590,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum