Supervision für Führungskräfte

Herausfordernde Führungssituationen meistern

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_on Präsenz 24.11.2022 - 25.11.2022
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart
EUR 1.290,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35886.00.001


Referent:
Dr. Dipl.-Psych. Gunnar Kunz
Beratung und Training, Oppenheim

Seite Supervision%20f%C3%BCr%20F%C3%BChrungskr%C3%A4fte als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Ziel der Weiterbildung

Zielsetzung dieses Seminars mit Workshop-Charakter ist es, Führungskräften eine Form der Beratung in der Gruppe anzubieten, die zur Reflexion des eigenen Handelns anregt und dazu beiträgt, die Führungsqualität zu überprüfen, zu sichern und weiter zu verbessern. Im Einzelnen:

> Impulse zur Bewältigung herausfordernder Führungsanforderungen in der Praxis
> Fallbesprechungen, individuelle Situationsanalyse und Erörtern günstiger Handlungsmöglichkeiten in der Leitungsverantwortung
> Anregungen zum effektiven Vorgehen in der Führungsrolle, z.B. Führen schwieriger Mitarbeitergespräche und Mitarbeitermotivation

Methoden
Moderierter Workshop mit Impulsvorträgen, Gruppenarbeiten und Gesprächs-Übungen (Rollenspielen), Praxisberatung, kollegialer Erfahrungsaustausch, Fallbesprechungen, Anregungen zur Weiterentwicklung des eigenen Führungshandelns und der Führungskultur in der Organisation (Unternehmen), interaktive Gestaltung mit Dialog, Feedback und gemeinsamer Entwicklung von Lösungsideen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Führungskräfte, Abteilungs- und Teamleiter, Projektmanager mit Führungsaufgaben, Personalverantwortliche

Hinweis: Es werden sowohl junge Führungskräfte, die neu in die Führungsrolle gewechselt sind, als auch erfahrene Führungspraktiker (in Unternehmen unterschiedlicher Branchen) angesprochen.

Inhalte

Donnerstag, 24. und Freitag, 25. November 2022
9.00 bis 12.15 und 13.15 bis 16.30 Uhr

Inhalte sind die Überprüfung der persönlichen Wirkung als Führungskraft, die praktische Arbeit in der Leitungsrolle, das Klären der Beziehungsdynamik zwischen Führungskraft und Team sowie praktische Hinweise zur Weiterentwicklung der übergreifenden Kommunikation und Kooperation im Unternehmen.

Zu Beginn des Seminars werden die Teilnehmererwartungen erfasst und die Frage beleuchtet, was herausfordernde Führungssituationen kennzeichnet und wie sie durch konstruktives, respektvolles und einfühlsames Leitungshandeln gemeistert werden können.

Dazu werden die jeweiligen Anforderungen in der Führungsrolle näher analysiert sowie Fallbeispiele der Seminarteilnehmer gesammelt, um gemeinsam in der Gruppe über konstruktive Handlungsmöglichkeiten nachzudenken und erfolgversprechende Verhaltensalternativen auszuloten.

Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Erfahrungen aus ihrer Führungspraxis im Seminar einzubringen - Beispiele: Führen von schwierigen Mitarbeitergesprächen, Einleiten von strukturellen Veränderungen, Aufarbeiten von Reibereien und Spannungen im Team (Konfliktmanagement), Vereinbaren von Zielen und Aufgabenschwerpunkten, Feedback zu erbrachten Leistungen, Perspektiven für Personalentwicklung, Förderung der hierarchie- und bereichsübergreifenden Zusammenarbeit im Hause, Digitalisierung und Prozessoptimierung, Mitarbeitermotivation und Stressbewältigung (work-life-balance, Resilienz).

Neben Trainerimpulsvorträgen, kollegialem Erfahrungsaustausch (Intervision) und Problemanalyse in Kleingruppenarbeiten werden am zweiten Tag einzelne Führungssituationen und Gesprächsübungen vertiefend betrachtet. Die Teilnehmer übernehmen dazu exemplarisch (in Rollenspielen) die Perspektive einzelnen Gesprächspartner, KollegInnen und MitarbeiterInnen, mit denen etwa in vertrauensvollen Einzel- oder Teamgesprächen zielführende Lösungen erarbeitet werden sollen.

Es wird insbesondere darüber gesprochen, wie unterschiedliche, teils auch abweichende Vorgehensweisen - geprägt durch den persönlichen Führungsstil -, in den betreffenden Führungssituationen erfolgreich sein können - und wie Barrieren und Widerstände frühzeitig wahrgenommen und im günstigen Falle durch aktives Führungshandeln überwunden werden.

Abschließend wird darüber nachgedacht, wie Ideen, Anregungen und Empfehlungen aus dem Seminar in die eigene Führungspraxis im jeweiligen Unternehmen zweckmäßig übertragen werden können (Transfer in den Führungsalltag).

Referent:innen

Dr. Dipl.-Psych. Gunnar Kunz
Beratung und Training, Oppenheim,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.290,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
24.11.2022, 9:00 Uhr Supervision für Führungskräfte Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.290,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum