Synthetische Schmierstoffe für Hochleistungsanwendungen

Herstellung synthetischer Schmierstoffe, chemische und physikalische Eigenschaften, Schmierungseigenschaften, Anwendung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
17.02.2020 - 18.02.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.100,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35337.00.002


Referenten:
M. Auerbach
Croda GmbH, Nettetal
S. Beyer-Faiß
Dr. Tillwich GmbH, Werner Stehr, Horb-Ahldorf
Dr. G. Boccaletti
Solvay Specialty Polymers S.p.A., Bollate (MI) (Italien)
Dr. D. Hesse
Dow Corning GmbH, Wiesbaden
Dr. M. Jungk
MJ Tribology, Geisenheim
S. Meinhardt
ExxonMobil Chemical Central Europe GmbH, Köln
E. Nehls
Clariant International Ltd., MUTTENZ (Schweiz)
Dr. T. Rühle
BASF SE, Ludwigshafen

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Grundflüssigkeiten synthetischer Schmierstoffe – vergleichende Betrachtung ihrer Eigenschaften und Anwendungen
> nicht aschegebende Additive für synthet. und natürliche Basisfluide
> synthetische Schmierstoffe für Hydraulikanwendungen
> Polyalkylenglykole – Struktur, Herstellung und Eigenschaften
> Esteröle als Basisöle für Schmierstoffe
> Polyalphaolefine, Aufbau, Leistungsvermögen, synthetische Motorenöle, Industrieanwendungen mit synthetischen Schmierstoffen
> Lebensdauerschmierung feinwerktechnischer Gleitlagerungen aus Thermoplasten
> Silicon-Öle als Basis für Hochleistungsschmierstoffe
> Perfluorpolyether – a special synthetic lubricating fluid
> synthetische Schmierfette

Ziel der Weiterbildung

> Beurteilung der wichtigsten Eigenschaften verschiedener synthetischer Schmierstoffe
> synthetische Schmierstoffe für Hydraulikanlagen, Verbrennungsmotoren, Industriegetriebe und feinwerktechnische Lagerungen
> Beschreibung der Eigenschaften synthetischer Schmierfette
> Wechselwirkungen synthetischer Schmierstoffe
Die Teilnehmer können spezielle Problemstellungen zur Diskussion bringen, die in Gesprächsrunden gelöst werden sollen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Herstellern und Anwendern von Schmierstoffen, Fachleute der Tribologie und Schmierungstechnik, Betriebsingenieure und Fachleute der Instandhaltung.

Referenten

Leitung:
Dr. M. Jungk

Referenten:
Marco Auerbach
Croda GmbH, Nettetal,
Susanne Beyer-Faiß
Dr. Tillwich GmbH Werner Stehr, Horb-Ahldorf,
Dr. Giovanni Boccaletti
Solvay Solexis S.p.A., Bollate (Italien),
Dr. Detlev Hesse
Dow Corning GmbH, Wiesbaden,
Dr. Manfred Jungk
MJ Tribology, Geisenheim,
Sven Meinhardt
ExxonMobil Chemical Central Europe GmbH, Köln,
Eric Nehls
Clariant International Ltd., Muttenz (Schweiz),
Dr. Thomas Rühle
BASF SE, Ludwigshafen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
17.02.2020, 9:00 Uhr Synthetische Schmierstoffe für Hochleistungsanwendungen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.100,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum