Systematische Produkt- und Prozessentwicklung

Komplexe Aufgabenstellungen kundenorientiert per Value Management lösen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung
in Ostfildern

Veranstaltung Nr. 34915.00.001


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Value Management ist eine analytische Methode zur Reduzierung von Kosten und Aufwendungen an Produkten und Prozessen, zur Verbesserung der Qualität, der Zuverlässigkeit und der Marktfähigkeit.

Ziel des Seminars

Sie lernen die Grundlagen der systematischen Vorgehensweise von Value Management nach EN 12 973 kennen. Mit diesen Fachkenntnissen fällt es Teammitgliedern leichter, sich in die Systematik eines Projekts einzuordnen und den Gesamtüberblick zu behalten. Das Denken in Kundenfunktionen wird nachhaltig geübt. Durch den Workshop-Charakter des Seminars werden Ihnen die Vorgehensweisen sowie die unterstützenden Methoden und Werkzeuge aufgezeigt, und Sie können als Teammitglied das Geschehen im Projekt aktiv und kundenorientiert mitgestalten.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, Führungskräfte mit technischer oder betriebswirtschaftlicher Verantwortung aller Abteilungen, zum Beispiel Produkt- und Projektmanager, Produkt- oder Organisationsentwickler, Kostensenkung/Prozessgestaltung, Konstrukteure, Controller u.a.
Dieses Seminar ist auch für Mitarbeiter geeignet, die sich mit Lösungen und Technologien zu Industrie 4.0 beschäftigen.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 5. und Dienstag, 6. Dezember 2016
1. Tag: 9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

1. Einleitung
> wirtschaftliches Umfeld/Unternehmenssituation

2. Grundlagen
> Einsatzgebiete und Erfolgspotenziale
> Wertgestaltung – Wertverbesserung
> Kostenstrukturen

3. Systematik nach EN 12 973
> Vorbereitung, Projektdefinition
> Planung und Datensammlung
> Funktionenanalyse, Suchfelder definieren
> Entwicklung, Bewertung von Lösungsideen
> Entwicklung, Präsentation ganzheitlicher Vorschläge
> Realisierung, Realisierungsüberwachung

4. Organisatorische Integration
> Einführung von VM im Unternehmen
> Stellung des Koordinators und des Teams
> Unterstützung durch das Management
> Fehler und Schwachstellen in der Praxis

5. Interdisziplinäre Teamarbeit
> Grundlagen der Teamarbeit
> Gruppendynamik und Konflikte
> Teamzusammensetzung
> Anforderungen an das Teammitglied
> Koordination im Team, Moderator

6. Kreativitätstechniken lernen und anwenden
> Grundlagen und Ablauf kreativer Prozesse
> Einflüsse und Widerstände
> intuitive und analytische Kreativitätsmethoden
> Ideenbewertung und Auswahl

7. Wirtschaftlichkeit
> Investition und Amortisation

8. Workshop:
begleitend zu der methodischen Schulung arbeiten Sie unter Anleitung in Kleingruppen
> Praktikum an Wertanalyseprojekten der Teilnehmer
> Endaussprache mit Hinweisen für die praktische Arbeit

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum