Technische Mechanik in der Praxis

Statik, Festigkeitslehre und Dynamik

Beschreibung

In der Praxis ist die Umsetzung der im Studium erlernten theoretischen Grundlagen der Technischen Mechanik in konstruktive Lösungen oft schwierig. Sowohl die Modellbildung von der realen Konstruktion in mechanische Ersatzmodelle als auch die Rückführung der gewonnenen Erkenntnisse in reale konstruktive Lösungen sind hierbei die wesentlichen Hürden. Als weitere Schwierigkeit kommt oft auch die Anwendung moderner Simulationswerkzeuge (FEM, MKS) dazu.

Ziel der Weiterbildung

Ausgehend von den Grundlagen der Statik, Festigkeitslehre und Dynamik wird im Seminar anhand von Beispielen vermittelt, wie das gewonnene Wissen in der Praxis eingesetzt werden kann. Aufbauend auf Grundlagen zu Kräften, Lagerungen und Schnittgrößen werden Kraftflüsse in Konstruktionen analysiert und die Konstruktion entsprechend optimiert. Die Bewertung von Kerbstellen wird anhand von Beispielen sowohl analytisch als auch mit Hilfe der FEM durchgeführt. Aufbauend auf den Grundlagen der technischen Schwingungslehre werden Methoden zur einfachen Abschätzung der resonanzbedingten Lastüberhöhung in Konstruktionen gezeigt. An einem Beispiel wird gezeigt, wie Eigenfrequenzen konstruktiv auf Basis der Eigenschwingformen gezielt beeinflusst werden können. Außerdem lernen die Seminarteilnehmer, die Ergebnisse einer Schwingungsmessung zu interpretieren (z. B. Campbelldiagramm). Besonderer Wert wird bei allen Beispielen auf eine Effizienzsteigerung durch Nutzung von Tools gelegt (Excel, Python, etc.).

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Maschinenbauingenieure und Techniker aus dem Bereich Konstruktion und Entwicklung

Inhalte

Stand der letzten Durchführung (Inhalte werden noch aktualisiert):

Dienstag, 31. Mai und Mittwoch, 1. Juni 2022
1. Tag: 9.00 bis 12.30 und 13.15 bis 16.45 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 12.30 Uhr

1. Statische Berechnungen
> Auflagerkräfte
> Schnittgrößen
> Belastungsarten
> Kraftfluss

2. Dynamik
> Eigenfrequenzen und Eigenformen
> Anregungsarten in Mechanismen
> Vermeidung von Resonanzproblemen
> praktische Schwingungsmesstechnik
> Auswertung von Schwingungsmessungen

3. Praktische Festigkeitsrechnung
> Spannungen und Vergleichsspannungshypothesen
> Kerben
> plastisch-elastisches Materialverhalten
> FKM-Richtlinie

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum