Temperaturmessung

Prinzipien und Applikationen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
11.04.2018 - 12.04.2018
8:30 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.130 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 32818.00.012


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. K. W. Bonfig
Universität Siegen – Institut für Messtechnik
D. Higgelke
Testo Akademie AG, Lenzkirch
Dipl.-Ing. K. B. Sauer
Jumo GmbH & Co. KG, Fulda
Dr.-Ing. C. Schiewe
DIAS Infrared GmbH, Dresden
Dipl.-Ing. H. Schwanzer
ABB Automation Products GmbH, Alzenau
Dr. H.-P. Vietze
HEITRONICS Infrarot Messtechnik GmbH, Wiesbaden
Dr. rer. nat. K.-H. Wienand
Heraeus Sensor Technology GmbH, Kleinostheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Temperaturmessungen und Temperatursensoren werden bei unterschiedlichen Aufgaben eingesetzt. Sensoren und Messverfahren, die ein elektrisches Ausgangssignal liefern, haben eine überragende Bedeutung erlangt. Sie sind zu betriebssicheren, wartungsfreien Geräten ausgereift, und es liegen umfangreiche Applikationserfahrungen vor.

Grundlagen der technischen Temperaturmessung und neue Entwicklungen werden vorgestellt. Eigenarten, richtige Auswahl und Anwendung der Sensoren werden an praktischen Beispielen erläutert. Die Diskussion nach jedem Vortrag bietet die Möglichkeit, eigene Probleme mit den Referenten zu erörtern.

Ziel des Seminars

Anhand von ausführlichen Referaten von Fachleuten aus Industrie und Forschung wird über den heutigen Stand der Technik und die Eigenschaften der wichtigsten Verfahren in der Praxis berichtet. Insbesondere werden Berührungsthermometer wie Widerstandsthermometer, Thermoelemente, Halbleiter-Widerstandsthermometer, Schwingquarzthermometer sowie Strahlungsthermometer und faseroptische Sensoren besprochen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Chemiker, Physiker und Techniker, die in Forschung, Entwicklung und Industrie Temperaturen messen und sich über den neuesten Stand der Geräte, Methoden und deren Anwendungen einen Überblick verschaffen wollen.

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 11. April 2018
8.30 bis 12.15 und 13.45 bis 17.30 Uhr

1. Grundlagen der Temperaturmessung (K. W. Bonfig)
> Einführung
> Temperatureinheiten
> internationale Temperaturskala

2. Prinzip und Wirkungsweise von Temperatursensoren (K. W. Bonfig)
> Ausdehnungsthermometer
> Widerstandsthermometer
> Thermoelemente
> Schwingquarzthermometer
> faseroptische Temperaturmessung
> Strahlungsthermometer

3. Metall- und Halbleiter-Widerstandsthermometer (K. Sauer)
> Aufbau der Thermometer und Temperatursensoren
> metallische PTC-Temperatursensoren
> Bauformen von Platin-Temperatursensoren
> anwendungstechnische Hinweise

4. Thermoelemente (K.-H. Wienand)
> Theorie
> Materialien für Thermoelemente
> Normung und Eichung
> Aufbau
> messtechnische und systematische Fehler

5. Schwingquarzthermometer (K. W. Bonfig)
> Prinzip
> Signalauswertung
> Applikationen: Kraftwerk, Maschinenbau, Stahlwerk, Lebensmittel-, chemische und pharmazeutische Industrie
> Qualitätssicherung
> Laboranwendungen

6. Temperaturmessung von Oberflächen mit Kontaktthermometern (D. Higgelke)
> Aufbau von Oberflächenthermometern
> Eigenschaften, Aufbau und Kalibrierung von Oberflächenfühlern
> Fühlerkorrektur (Oberflächenzuschlag)
> Prüfstand zur Kalibrierung

Donnerstag, 12. April 2018
8.30 bis 12.15 und 13.45 bis 17.30 Uhr

7. Temperaturstrahlung und Strahlungsthermometer (H.-P. Vietze)
> Prinzip und Grundlagen
> Kennzeichnung
> Temperaturanzeige abhängig von Emissionsgrad und Umgebungsstrahlung
> Strahlungsempfänger
> Bauformen von Strahlungsthermometern
> Einfluss von Zwischenmedien
> Prüfung und Kalibrierung
> Applikationen: Fäden, Drähte, Objekte im Freien, Glas und Quarz, Kunststoffe, transparente Folien, heiße Gase und Flammen, Metalle bei der Herstellung und Verarbeitung

8. Messung von Temperaturverteilungen und Temperaturprofilen mit infrarotoptischen Systemen (Ch. Schiewe)
> Detektoren
> Bildgeräte, Aufbau und Funktion
> Temperaturbestimmung mit Infrarot-Bildgeräten
> Infrarot-Zeilenkamera
> Kalibrierung
> Applikationen

9. Berührungslose Temperaturmessung im Feldeinsatz (H. Schwanzer)
> Nutzen und Vorteile der berührungslosen IR-Temperaturmessung
> Infrarotmesskreis
> Einflüsse und Störgrößen auf das Messsignal
> elektrische Verschaltung
> Anwendungsbeispiele

10. Messsignalverarbeitung bei elektrischen Berührungsthermometern (H. Schwanzer)
> Temperaturmessverfahren
> Schaltungen für Sensorelemente
> Klassifizierung von Messumformern
> analoge Messumformer
> digitale Messumformer
> Smart-Messumformer
> Feldbus
> EMV
> Ausblick

Referenten

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. K. W. Bonfig

Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. K. W. Bonfig
Institut für Messtechnik, Universität Siegen
Detlef Higgelke
Testo Akademie AG, Lenzkirch,
Dipl.-Ing. Karl B. Sauer
Jumo GmbH & Co. KG, Fulda,
Dr.-Ing. Christian Schiewe
DIAS Infrared GmbH, Dresden,
Dipl.-Ing. Horst Schwanzer
ABB Automation Products GmbH, Alzenau,
Dr. Hans-Peter Vietze
HEITRONICS Infrarot Messtechnik GmbH, Wiesbaden,
Dr. rer. nat. K.-H. Wienand
Heraeus Sensor Technology GmbH, Kleinostheim,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.130 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.04.2018, 8:30 Uhr Temperaturmessung Ostfildern 1.130 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum