Umgang mit schwierigen Mitarbeitern

Vom Mitarbeitergespräch über das Konfliktgespräch hin zu rechtlichen Schritten

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung
in Ostfildern
Veranstaltung Nr. 34269.00.003


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Das Seminar vermittelt ein abgestuftes Handlungsspektrum für den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, um diese entsprechenden Störungen frühzeitig zu erkennen, ihnen angemessen zu begegnen und eine Eskalation zu verhindern.
Beginnend beim ersten konstruktiven Mitarbeitergespräch über mediative Krisenkonzepte bis hin zu rechtlichen Sanktionen werden diese Handlungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt und situationsgerechte Reaktionen aufgezeigt. Die besondere Herausforderung für Führungskräfte, Grenzen zu setzen ohne den Betroffenen gleich in die innere Kündigung zu treiben, wird früher erkannt, und ermöglicht das Umsetzen effizienter Maßnahmen.

Ein konsequenter Umgang mit schwierigen Mitarbeitern ist unabdingbar. Denn einerseits gilt es, den „Störer“ wieder auf Linie zu bringen, und andererseits wird dadurch das positive Verhalten der Anderen gewürdigt und „Gerechtigkeit“ praktiziert.

Ziel des Seminars

Sie lernen und üben den Umgang mit unterschiedlichen schwierigen Mitarbeitern anhand der Analyse (anonymisierter) eigener Fälle. Für Situationen, in denen Mitarbeitergespräche nicht fruchten oder Gruppenkonflikte entstehen, werden weitere Methoden aufgezeigt und geübt, wie etwa die konstruktive Konfliktbeilegung mit Hilfe neutraler Dritter. Schließlich wird über rechtliche Maßnahmen und juristische Schritte informiert, so dass Sie auch Rechtssicherheit im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern erlangen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personalvertreter, Ombudsfrauen/-männer, Ausbilder, weitere am Thema Interessierte, zum Beispiel betriebsinterne Schlichter/Mediatoren

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 22. und Freitag, 23. September 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Grundlagen der Konfliktentstehung und guten Kommunikation

Methoden und Handlungsmöglichkeiten zur Konfliktlösung

Frühzeitige Konflikterkennung

Strategien bei Konfliktlagen zwischen Beschäftigten

Instrumente zur Konfliktlösung: Mitarbeitergespräch und -mediation

Arbeitsrechtliche Sanktionsmöglichkeiten

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum