Update Zytologie: Früherkennung von Zervixkarzinomen

Die neue KFE

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_on Präsenz 25.09.2021 - 25.09.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 250,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35597.00.002


Referenten:
Dr. med. J.-P. Geppert
Tübingen
Dr. med. E. Hickmann
Gemeinschaftspraxis, für Histologie und Cytologie, Nürtingen
S. Nemeth-Sommer
Weil im Schönbuch

Seite Update%20Zytologie%3A%20Fr%C3%BCherkennung%20von%20Zervixkarzinomen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Im Seminar werden die Neuerungen rund um das organisierte Krebsfrüherkennungsprogramm für Zervixkarzinome (oKFE) vorgestellt.
Weitere Schwerpunkte sind HPV bedingte Veränderungen, HPV unabhängige Neoplasien, Vorteile und Grenzen der Immunzytochemie. Des Weiteren werden die Grenzen der Krebsfrüherkennung beleuchtet. Zur Auflockerung und Selbstfürsorge werden Augenübungen vermittelt und angewendet.

Ziel der Weiterbildung

Sie aktualisieren Ihre fachliche Kompetenz, frischen Ihre Kenntnisse in der gynäkologischen Zytologie auf und trainieren die Umsetzung zytologischer Kriterien und Differenzialdiagnosen. Durch Augenentspannung üben Sie Selbstfürsorge und Achtsamkeit.

HINWEISE
Das Seminar ist vom DIW-MTA/dvta anerkannt.
Das DIW-MTA des dvta bewertet die Veranstaltung mit 8 CP der Kategorie A.

Für die Fortbildung werden bei der Landesärztekammer BA-Wü 11 Fortbildungspunkte in Kategorie C beantragt".

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> zytologisch tätige Assistentinnen und Assistenten
> zytologisch tätige MTAL
> zytologisch tätige Ärztinnen und Ärzte

Inhalte

Samstag, 25. September 2021
9:00 bis 12:15 und 13.15 bis 16:30 Uhr

Vorteile und Grenzen der Immunzytochemie (J.-P. Geppert)

Krebsfrüherkennungsprogramm Zervix-CA (S. Nemeth-Sommer)
> Altersgruppen
> Teilnahmerhythmus
> Ko-Testing
> Kontroll- und Abklärungsalgorithmus

Das KFE Zervix-Ca Formular 39 (S. Nemeth-Sommer)
> Angaben (HPV-Impfung)
> medizinische Abkürzungen

Früherkennung bei Hysterektomie und Suprazervikaler HE (S. Nemeth-Sommer)

Zervix-Zytologie (S. Nemeth-Sommer)
> Wo wird der Abstrich entnommen?
> Anatomie: äußere und innere Genitale
> Entstehung Zervix-Ca: Plattenepithel/Zylinderepithelgrenze

Grenzen der Früherkennung (S. Nemeth-Sommer)
> Qualität bei Pap-Tests
> Detektionsfehler, Interpretationsfehler
> Fehlerquellen von der Entnahme bis ins Labor

HPV unabhängige Neoplasien an der Vulva (E. Hickmann)

Zytologische Kriterien HPV-Infektion und Differenzialdiagnosen (S. Nemeth-Sommer)

Augenentspannung u.a. (S. Nemeth-Sommer)

Leistungsnachweis

Referenten

Leitung:
S. Nemeth-Sommer

Referenten:
Dr. med. Jan-Philipp Geppert
Tübingen
Dr. med. Elisabeth Hickmann
Gemeinschaftspraxis für Histologie und Cytologie, Nürtingen,
Susanne Nemeth-Sommer
Zytologieassistentin, Gesundheitspädagogin SKA, Kursleiterin Augenschule, Weil im Schönbuch

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 250,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
25.09.2021, 9:00 Uhr Update Zytologie: Früherkennung von Zervixkarzinomen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 250,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum