Werkzeuge zur Lösung von Konflikten beim Kunden

Mechanismen verstehen – Werkzeuge nutzen – Situationen meistern – für Ingenieure und Techniker

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Veranstaltung Nr. 35152.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen

Beschreibung

Konflikte gehören zum Leben dazu,- das gilt auch für den Arbeitsalltag und den Umgang mit Kunden. Erwartungen werden nicht erfüllt, Vorgaben verändern sich, Zeit- und Kostendruck erschweren die Umsetzung von Vereinbarungen.
Es kommt zu Ärger auf beiden Seiten, und es "knallt" gelegentlich. Die so entstandenen Schäden zu reparieren, ist oft aufwändig. Mit geeigneten Werkzeugen und Kenntnissen meistern Sie die Situation professionell.

Zur professionellen Konfliktlösung am Arbeitsplatz benötigen Sie Hintergrundwissen. Wenn Sie verstehen, wie Konflikte entstehen, welcher Systematik und Dynamik sie unterliegen und welche Werkzeuge Sie nutzen können, entwickeln Sie Konfliktkompetenz, mit der Sie auch schwierige Situationen meistern.

Im Seminar erhalten Sie Background-Wissen, das Ihnen im Konfliktfall hilft:
> Welche Art von Konflikt liegt vor?
> Handelt es sich eher um eine Meinungsverschiedenheit?
> Welche Rolle habe ich als Führungskraft?
> Was bedeutet professionelles Führungsverhalten in diesem Fall?
> Wann und wie sollte ich eingreifen?
> Wie kann die Konfliktrutschbahn unterbrochen werden?
> Welche Konfliktvorboten gibt es?

Ziel des Seminars

Das Seminar hilft Ihnen, Konflikte mit Kunden zu vermeiden und bestehende Missstimmungen ins Positive zu wenden.
Durch Aktives Zuhören, Fragetechniken und sachliche Gesprächsführung lenken Sie Ihr Kundengespräch in konstruktive Bahnen. Sie erhöhen Ihre Effizienz und steigern die Zufriedenheit: die eigene und die Ihrer Kunden.
Die individuelle telefonische On-the-Job-Beratung (1,5 Std.) im Anschluss an das Seminar festigt Ihr Wissen und gibt Ihnen Sicherheit.

Sie lernen die wichtigsten Konfliktwerkzeuge kennen und üben deren Umsetzung an Praxisbeispielen. Sie erfahren, worauf Sie möglichst beim aktiven Zuhören achten, welche Fragetechniken hilfreich sind und wie Sie diese nutzen. Zur optimalen Gesprächsvorbereitung dient Ihnen unser Gesprächsleitfaden.

Möchten Sie ein Konfliktbeispiel aus Ihrer Arbeitsroutine bearbeiten? Dann beschreiben Sie dies anonymisiert, und kreieren Sie so Ihren eigenen Praxisfall. Durch die anschließende Bearbeitung im Seminar erhalten Sie Ihr individuelles Best-Practice-Beispiel.

Neu erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen, ist oft eine Herausforderung. Das "Tüpfelchen auf dem i" ist die zusätzliche Unterstützung der anknüpfenden On-the-Job Beratung. Sie erfolgt telefonisch, nimmt kaum Zeit in Anspruch und ist eine wertvolle Unterstützung bei der erfolgreichen Konfliktlösung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Techniker, Personen mit Führungsaufgaben im technischen Bereich und alle, die Konflikte bearbeiten und lösen möchten

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 7. Mai 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Systematik und Dynamik von Konflikten

Werkzeuge und Hilfsmittel
> Aktives Zuhören im Konfliktgespräch
> Fragetechniken für Krisensituationen
> Umgang mit Emotionen, wenn es "knallt"
> Leitfaden zur optimalen Gesprächsvorbereitung

Bearbeitung eines eigenen Konfliktfalls oder Praxisbeispiels

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum