Windows Server 2019

Praxisworkshop zu Um- und Einstieg in das neue Windows Server Betriebssystem

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
01.07.2020 - 03.07.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.340,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35372.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
H. J. Volk
edv-training Volk, Microsoft Certified Trainer, Ostfildern

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> vNext Plattformen und Infrastrukturen
> Nutzung einer Virtualisierungsumgebung
> Hochverfügbarkeitsszenarien

> Aufbau eines modernen Netzwerkes

> Namensauflösungsdienste


> ADDS/ADFS und Active Directory
> Verwalten von Active Directory (On-premises/Cloud)
> Gruppenrichtlinien (On-premises/Cloud)

> die Rolle DHCP

> Domänenintegration von Unternehmenscomputern (On-premises/Cloud)

> Remote-Verwaltungsdienste und Monitoring (On-premises/Cloud)

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar stellt die wesentlichen Neuerungen der Windows Server 2019 vor. Sie lernen, wie Sie Server 2019 in die vorhandene Unternehmensumgebung integrieren.
Der Workshop liefert Best Practice-Beispiele und vermittelt theoretische Grundlagen anhand praktischer Übungen in einer Hyper-V Umgebung. Für das Seminar stehen leistungsfähige Rechner zur Verfügung.
Grundlegende Kenntnisse der Serverarchitektur von Windows werden vorausgesetzt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Techniker

> Supporter

> Administratoren der IT

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 26. bis Freitag, 28. Juni 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

vNext Plattformen und Infrastrukturen
> Komponenten und Funktionen
> Netzwerk- und Domänenkonzepte
> Cloud-Dienste und -Infrastrukturen
> Benefits des Active Directory und Azure AD
> Zusammenspiel von Kompatibilitätsumgebungen und vNext-Infrastrukturen

Nutzung einer Virtualisierungsumgebung
> Virtualisierungsplattformen
> Voraussetzungen für einen sicheren Betrieb
> Verwaltungsumgebung und Tools
> Konfiguration und Optimieren der virtuellen Systemumgebung

Hochverfügbarkeitsszenarien
> Überblick und Voraussetzungen
> Komponenten und Funktionen
> Implementierungsbeispiele

Aufbau eines modernen Netzwerkes
> Möglichkeiten aktueller Netzwerkinfrastrukturen
> Software-defined Networking (SDN)
> Netzwerkkomponenten und Namensauflösung
> Netzwerk- und Sicherheitsdesign
> Verwalten der Netzwerk-Infrastruktur

Namensauflösungsdienste
> Überblick zu NetBIOS und DNS Host Names
> Bereitstellung eines Domain Naming Systems (DNS)
> Bereitstellung von Windows Internet Naming Service (WINS)
> übergreifende Zugriffsstrukturen und Absicherungen

ADDS/ADFS und Active Directory
> Neuerungen im Überblick
> Bereitstellen einer lokalen Domänenumgebung
> Implementierungsmöglichkeiten einer hybriden Active Directory Struktur
> Identifizieren der AD-Komponenten und -Funktionen
> logische Struktur des Active Directory
> physische Replikations-Struktur
> Domänen- und Gesamtstruktur-Funktionsebenen
> Statusüberwachung/Monitoring

Verwalten von Active Directory (On-premises/Cloud)
> Verwaltungsumgebung und -Tools
> Erstellen und Verwalten von AD-Objekten
> Anwenden von neuen Rollenkonzepten
> sicherheitsspezifische Anpassungen
> Vertrauensstellungen in hybriden Infrastrukturen
> Synergieeffekte bei der Cloud-Integration

Gruppenrichtlinien (On-premises/Cloud)
> Verwenden und Aktualisieren von Administrativen Vorlagen
> Aufbau eines Central Stores zur Nutzung von einheitlichen Policies
> Verwaltungstools und Anwendung
> Implementieren von Gruppenrichtlinien
> Überblick zu Skripten und Desktopvorgaben

Die Rolle DHCP
> Überblick zu einem modernen DHCP-Dienst
> verbesserte Funktionalitäten und Integrationsmöglichkeiten
> Konfigurieren der DHCP-Failover-Funktion
> Nutzen der DHCP-Optionen
> Verwaltungsmechanismen

Domänenintegration von Unternehmenscomputern (On-premises/Cloud)
> relevante Systemkomponenten und Dienste
> Hinzufügen und Verwalten von Windows Servern und Clients
> Prestagingverfahren und Sicherheitsimplementierungen

Remote-Verwaltungsdienste und Monitoring (On-premises/Cloud)
> Einführung in die Remoteverwaltung, Tools
> Planen der Bereitstellung, Voraussetzungen
> Einrichten einer Remote-Verwaltungs- und Monitoringumgebung
> Absichern der Sitzungseinstellungen
> Lösungen für heterogenen Umgebungen
> Verwenden von System Insights

Referenten

Helmuth Josef Volk
Microsoft Certified Trainer, edv-training Volk, Ostfildern,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.340,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
01.07.2020, 9:00 Uhr Windows Server 2019 Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.340,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum