Workshop Moderne Parallele Programmierung

Wie wähle ich die richtige Technologie und Architektur für mein Projekt aus?

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
02.12.2019 - 02.12.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 680,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35251.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Math. M. Abu-Khalil
Siemens AG, Energy Management Division, Berlin

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Der Workshop vermittelt die aktuellen Technologie-Paradigmen der Parallelen Programmierung. Dabei werden die Vor- und Nachteile dieser Technologie so gegenübergestellt und herausgearbeitet, dass mit wenigen Basis-Architekturen Parallelisierungsprojekte konzipiert werden können.

Der Workshop beantwortet Fragestellungen zu:
> Wann sind User-Mode Task-Scheduler geeignet, und wann sind Threads die bessere Alternative?
> Wo sollte man transparente Parallelisierungsansätze wie PLINQ oder Java Parallel Streams nutzen?
> Worin besteht der Vorteil von Message Passing mit Channels in Go?
> Was sind die Auswirkungen der Memory-Modelle moderner Multi-Core Hardware auf die Software, und wie geht man einfach und sicher mit diesen um?

Neben Technologien stehen auch Architekturen im Fokus. Es werden erfolgreiche und gescheiterte Multi-Core Migrationsprojekte analysiert, sodass sichtbar wird, welche Architektur-Entscheidungen zu tragfähigen Lösungen in der Praxis führen.

Ziel der Weiterbildung

Mit den aktuellen Technologie-Paradigmen können Architekturkonzepte für Multi-Core Projekte bewertet und angewendet werden. Durch Beispiele und Programmierübungen in Java, C#, C++ und Go wird der Praxistransfer gewährleistet.

Voraussetzungen
Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Sprache sind notwendig, um die Beispiele zu verstehen. Parallelisierungswissen ist nicht erforderlich, aber Betriebssystemgrundlagen sind hilfreich.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Softwareentwickler, SW-Architekten und Projektleiter, die Multi-Core Software entwerfen, entwickeln, testen und pflegen. Außerdem sind technische Entscheider angesprochen, die sich einen fundierten Überblick über Parallelprogrammierung für Echtzeitsysteme und kritische Embedded-Lösungen verschaffen möchten.

Inhalte

Montag, 2. Dezember 2019
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Grundlagen der Parallelen Programmierung

Wichtige Paradigmen der Parallelen Programmierung

Best Practice und gescheiterte Projekte für Parallele Architekturen

Multi-Core Hardware

Memory models

Besonderheiten bei Realtime-Parallelität

User-Mode Task-Scheduler

Threads

Transparente Parallelisierung (PLINQ, Java Parallel Streams)

Message Passing

Auswirkungen moderner Multi-Core Hardware auf Parallele Software

Übungsaufgaben (Sprachen/APIs: Java, C#, C++11, Go, P-Threads unter OS Linux und Windows)

Realtime-Übungen: Realtime-Java (RTSJ) und Realtime P-Threads unter Linux

Referenten

Dipl.-Math. Marwan Abu-Khalil
Senior Software Architekt für parallele und verteilte Systeme im Forschungsbereich der Siemens AG, Trainer,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 680,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
02.12.2019, 9:00 Uhr Workshop Moderne Parallele Programmierung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 680,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum