B2B Online-Marketing Manager/-in (TAE)

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Veranstaltung Nr. 60082.00.003


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen

Beschreibung

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 27. bis Freitag, 29. September 2017
9.00 bis 17.00 Uhr

Präsenzphase 1

Eröffnung und Einführung (T. Heine, J. Stolze)

Strategisches B2B Online-Marketing (C. Seifert)
> Besonderheiten der B2B-Kommunikation
> Nutzerverhalten von B2B-Entscheidern
> generelle Trends im B2B Online-Marketing
> Auswirkungen von Content-Marketing auf B2B-Unternehmen
> Thesen zur Zukunft von B2B Online-Marketing
> Einblick in die Online-Praxis von B2B-Unternehmen
> Methoden strategischer Online-Planung
> Neuromarketing: Was wirkt bei meinen Zielgruppen

Praxisvortrag und Workshop (J. Stolze)
Online-Marketing für den B2B-Mittelstand, Einsatz und Optimierung von Website/Shop, Social-Media, E-Mail-Marketing und Kampagnen anhand eines aktuellen Fallbeispiels aus der Praxis

Suchmaschinenoptimierung – Theorie und Praxis (B. Oechsler)
> was genau Suchmaschinenoptimierung ist und wie sie funktioniert
> die Möglichkeiten mit Suchmaschinenoptimierung
> Besonderheiten im B2B-Umfeld
> Suchmaschinenoptimierung für internationale Märkte
> indirekte Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenmarketing (AdWords & Co.), Erfolgsmessung mit Google-Tools (P. Geiger)
> Einführung Suchmaschinenmarketing
> Überblick, Möglichkeiten und Tools
> Web-Analyse und Erfolgsmessung mit Analytics, Search Console u.a.

Mittwoch, 25. bis Freitag, 27. Oktober 2017
9.00 bis 17.00 Uhr

Präsenzphase 2

Website Planung und Relaunch: ein Projekt – technische und organisatorische Stolpersteine (P. Siebenhaar)
> Projektmanagement eines Website-Relaunches: Planung, Durchführung, Nachbetrachtung
> Verantwortlichkeiten, Modularisierung
> Lastenheft, Pflichtenheft
> Schnittstellen zwischen Unternehmen und Dienstleistern

Modernes Webdesign und Markenführung – Was ist heute wirklich wichtig? (J. Gerlinger)
> Trends in Logo-Entwicklungen und Corporate Design
> Mobile first – Anforderungen an responsive Webdesign
> Usability – den Anforderungen der Zielgruppe gerecht werden
> aktuelle Webdesigntrends und die Relevanz für die Praxis

Social Media in der Unternehmenskommunikation: Einführung, Überblick, Kanäle (Vorstellung, Anwendung Content/Ads) (D. Vey)
> Zieldefinition, Erwartungen der Teilnehmer
> Überblick: Plattformen im Social Web und ihre Bedeutung für Unternehmen
> B2B-Kommunikation im Web: Besonderheiten
> Ressourcen, Prozesse, Kompetenzen: Verankerung im Unternehmen
> Praxistipps und Live-Phase: Tools im Einsatz (z.B. Facebook Ads)
> Bearbeiten von Fallbeispielen aus dem Teilnehmerkreis
> Fallstricke und Fehler, die nicht sein müssen
> Klärung offener Fragen, Debatte Social in B2B, Für und Wider

Praxisvortrag und Workshop (W. Hofelich, J. Stolze)
Social Media Praxis eines mittelständischen Unternehmens der Elektroindustrie
> Einführung und Implementierung von Social Media
> kontinuierliche Pflege der Social Media-Kanäle
> Aufwand-Nutzen-Verhältnis

E-Mail-Marketing (T. Schwarz)
> E-Mail strategisch einsetzen
> wann Sie E-Mails einsetzen und wann nicht
> DOs and DON‘Ts im E-Mail-Marketing
> Gestaltung von E-Mailing und Newsletter
> wie Ihre Mail aus der Flut heraussticht
> die richtige Versandzeit und Frequenz
> optimales Text-Bild-Verhältnis
> Praxisbeispiele gelungener Templates
> Software und Erfolgskontrolle
> Kennzahlen: Welche sind wirklich wichtig?
> Kriterien für die Software-Auswahl
> Anbindung an CRM-Systeme
> Tipps zur Wahl der richtigen E-Mail-Agentur

Online Vertrieb – B2B (T. Rombach)
> Lead-Generierung
> Lead-Management
> Lead-Prozesse
> Conversion-Optimierung

Mittwoch, 15. bis Freitag 17. November 2017
9.00 bis 17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr)

3. Präsenzphase

Online-Texten und Redaktionsprozesse (R. Wolff)
> Kommunikation, die Aufmerksamkeit weckt und Leads generiert
> Public Relations für Unternehmen und Produkte
> Texten fürs Web: Website, Social Media & Co.

Apps für den B2B-Bereich und ihre Vermarktung (J. Tenné)
> Möglichkeiten und Chancen von Apps für Unternehmen
> Vermarktung der App: Maßnahmen wie SEA, SEO, Affiliate Marketing, App Store Marketing, In App Marketing u.a.

Rechtliche Rahmenbedingungen beim B2B Online-Marketing – Einführung (C. Ulbricht)
> Anforderungen des Telemediengesetzes (u.a. Impressumspflicht)
> urheberrechtliche Grundlagen und Umgang mit Inhalten im Internet
> Recht am eigenen Bild
> datenschutzrechtliche Anforderungen im Internet
> Umgang mit Kunden und Partnerdaten
> rechtliche Anforderungen an Cookies, Tracking & Co.
> Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) einschließlich E-Mail-Marketing
> notwendige Vertragsgestaltung auf B2B-Plattformen
> Social Media und Recht – besondere Problemstellungen bei XING, Facebook & Co.
> Darstellung und Diskussion von Praxisfällen

Online-Marketing umsetzen: Kompetenzen, Prozesse, Teams, Agenturen (J. Stolze)
> Welches Know-how und welche Prozesse werden im Unternehmen aufgebaut?
> Wie erreicht man im schnelllebigen Bereich des Online-Marketings das beste Aufwand-Nutzen-Verhältnis?
> Wie arbeiten Firmen mit externen Agenturen effektiv zusammen?

Abschlussprüfung in Form einer Kurzpräsentation (J. Stolze)
> Zertifikatsübergabe und Abschlussdiskussion

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum