Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau (TAE)

Intensiv-Lehrgang für Bauleiter über Baumanagement, Baurecht, Bautechnik

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
21.09.2020 - 18.05.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 4.900,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 60125.00.002


Referenten:
RA Dr.-Ing. H. Duve
Stuttgart
Dipl.-Ing. (FH) M. Giebeler
Bausachverständiger, Zwingenberg
Dipl.-Ing. M. Gierga
Kurz und Fischer GmbH, Bottrop
Prof. Dr. h. c. Klaus. F. Layer
Sachverständigen- und Ingenieurbüro, Prof. Dr. h. c. Klaus F. Layer, Wiesloch
Dipl.-Bauing. FH/SIA T. Lenz
LSI – Lenz Sachverständige & Ingenieure GmbH, Seedorf UR (Schweiz)
Prof. Dr.-Ing. S. Linsel
Steinbeis-Transferzentrum, Gleiszellen-Gleishorbach
R. Mezzelani
QualiKonzept GmbH, Real Estate Controlling, Meckenbeuren
Dipl.-Ing. (FH) D. Pregizer
Dieter Pregizer Sachverständigenbüro, Schorndorf
Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. T. Wedemeier
Prof. Wedemeier – Beratende Ingenieure, Stadthagen

Seite Bauleiter%20im%20schl%C3%BCsselfertigen%20Wohnungsbau%20%28TAE%29 als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Der Bauleiter ist an der Nahtstelle zwischen Planung und Ausführung von Bauleistungen tätig. Er verantwortet die Umsetzung der sachlichen und terminlichen Planung eines Bauvorhabens. Als Mittler zwischen der Baustelle und dem eigenen Betrieb steht er im ständigen Kontakt mit den Bauherren, Architekten, Fachplanern, Auftraggebern, Auftragnehmern und Behörden. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehören die Steuerung, Überwachung und Dokumentation der Bauausführung, der Abnahme der Bauleistungen und der Beseitigung der bei der Abnahme festgestellten Mängel.
Für die erfolgreiche Ausübung der Bauleitung sind daher umfangreiche Kenntnisse der Bautechnik, des Baurechts und des Baubetriebs erforderlich. Diese werden in diesem Zertifikatslehrgang vermittelt.

Die Ausbildung ist modular aufgebaut, daher können ausgewählte Module auch als einzelne Seminare gebucht werden. Der Lehrgang beinhaltet eine Projektarbeit und schließt mit einer schriftlichen Prüfung an der TAE durch unabhängige Prüfer der Zertifizierungsstelle INTERZERT ab. Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer das Lehrgangszertifikat "Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau (TAE)".

HINWEIS
Es sind zwei weitere Starttermine im Oktober und November auf Anfrage möglich.

Ziel der Weiterbildung

Der Lehrgang bereitet umfassend auf die Tätigkeit als Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau vor und vermittelt notwendige fachlich-methodische Kompetenzen. Im Verlauf der Ausbildung können Sie aktuelle Fragen und Beispiele aus Ihrer Praxis einbringen, reflektieren und Erlerntes direkt umsetzen.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie Ihr persönliches Zertifikat "Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau (TAE)" mit Angabe der Lehrgangsinhalte. Teilnehmer, die nicht an der Prüfung teilnehmen, die Prüfung nicht bestehen oder nur an ausgewählten Modulen teilnehmen, erhalten eine Teilnahmebestätigung über die teilgenommenen Module mit Angabe der Seminarinhalte.

Anerkennung
Die Seminare sind gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 96 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Architekten, planende Ingenieure in Entwurfs- und Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Behörden (Bau, Umwelt), Institutionen, Bauleiter, Bausachverständige, Energieberater sowie Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe

Inhalte

Modul 1 – VA Nr. 35570
Montag, 21. und Dienstag, 22. September 2020
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr
> Baurecht kompakt für Bauleiter (H. Duve)

Modul 2 – VA Nr. 35306
Montag, 12. und Dienstag, 13. Oktober 2020
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr
> Bauleitung auf Auftraggeber-Seite (T. Wedemeier)

Modul 3 – VA Nr. 35512
Donnerstag, 5. und Freitag, 6. November 2020
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr
> Gebäudehülle und Abdichtung (K. Layer)

Modul 4 – VA Nr. 35514
Donnerstag, 14. und Freitag, 15. Januar 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr
> Bauphysik – Feuchte-, Wärme-, Schallschutz (D. Pregizer, M. Gierga)

Modul 5 – nicht separat buchbar
Donnerstag, 25. und Freitag, 26. Februar 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr
> Brandschutz (T. Lenz)
> WDVS (R. Mezzelani)

Modul 6 – VA Nr. 35591
Donnerstag, 22. und Freitag, 23. April 2021
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr
> Technische Abnahme von Bauleistungen (M. Giebeler)

Modul 7 – nicht separat buchbar
Montag, 17. und Dienstag, 18. Mai 2021
1. Tag: 9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 10:00 bis 13:00 Uhr
> Projektarbeit – Gruppenarbeit bzw. Planspiel (H. Duve)
Die Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt und erhalten eine praxisnahe Problemstellung. Die erarbeite Lösung wird dann von der Gruppe vorgetragen und mit allen Teilnehmern diskutiert.
> Prüfung (S. Linsel)
Die Abschlussprüfung erfolgt durch einen unabhängigen Prüfer.


Weitere mögliche Starttermine (auf Anfrage):
Donnerstag, 12. Oktober 2020
Donnerstag, 5. November 2020

Interesse oder Fragen zur Veranstaltung?
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
bauwesen@tae.de

Referenten

RA Dr.-Ing. Helmuth Duve
Spezialisierung als Anwalt auf technische Sachverhalte, Tätigkeit im Bereich der Projektentwicklungbei Finanzierung, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung, Immobilienverwertung. Lehrbeauftragter für Baurecht an der FH Trier
Dipl.-Ing. (FH) Martin Giebeler
Bausachverständiger, Zwingenberg. Leistungen: Beratung, Begutachtung, Messung; Bauteilschwerpunkte:Dach, Wand, Abdichtung; Themenschwerpunkte: Feuchte-/Wasser-/Schimmelschäden, Luftdichtheit, Qualität, Sanierungskonzepte.,
Dipl.-Ing. Michael Gierga
Kurz und Fischer GmbH, Bottrop,
Prof. Dr. h. c. Klaus. F. Layer
Sachverständigen- und Ingenieurbüro Prof. Dr. h. c. Klaus F. Layer, Wiesloch,
Dipl.-Bauing. FH/SIA Thomas Lenz
LSI – Lenz Sachverständige & Ingenieure GmbH, Seedorf (Schweiz),
Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Leiter Steinbeis Transferzentrum, Karlsruhe und Zürich,
Renato Mezzelani
QualiKonzept GmbH, Real Estate Controlling, Meckenbeuren-Liebenau,
Dipl.-Ing. (FH) Dieter Pregizer
Dieter Pregizer Sachverständigenbüro, Schorndorf,
Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Thomas Wedemeier
Hochschule für Angewandte Wissenschaften und Kunst HAWK – Hildesheim-Holzminden-Göttingen. Prof. Wedemeier – Beratende Ingenieure, Stadthagen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 4.900,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.09.2020, 9:00 Uhr Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau (TAE) Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 4.900,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum