Business Development Manager/-in (TAE)

Neue Märkte nachhaltig und profitabel erschließen

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
neuer Termin in Planung in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Veranstaltung Nr. 60089.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Der Zertifikatslehrgang zum/zur Business Development Manager/-in (BDM) widmet sich der Organisations- und Personalentwicklung im strategischen Vertrieb. BDM als zentrales Managementkonzept bedeutet sowohl die Ausrichtung des Unternehmens und seiner Mitarbeiter entlang aussichtsreicher Geschäftsfelder, als auch die Erweiterung bestehender Vertriebskonzepte um neue Perspektiven. Zukunftsorientierte Märkte und ihre Erschließung stehen so im Zentrum der Unternehmensaktivitäten. Der Business Development Manager ist hierbei Visionär und Stratege zur nachhaltigen Entwicklung und Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten.

Ziel des Seminars

> Schlüsselkriterien und Erfolgsfaktoren zur Implementierung des Business Development Management aus Unternehmensperspektive und aus Sicht des Mitarbeiters
> grundsätzliches Verständnis eines beispielhaften Konzepts, der konkreten Aufgaben und der Verantwortlichkeiten, sowohl aus Sicht des Unternehmens als auch des Mitarbeiters
> Sie erarbeiten anhand realistischer Problemstellungen individuelle Lösungskonzepte und lernen so die Spannbreite eines sinnvollen und Erfolg versprechenden Agierens kennen
> kreative und unternehmerisch denkende Mitarbeiter des angesprochenen Teilnehmerkreises erhalten mit diesem Lehrgang die zum Business Development Manager nötigen Kenntnisse und Werkzeuge
> Leistungsnachweis und Selbstkontrolle erfolgen durch die eigenständige Bearbeitung eines individuellen Themas aus dem Themenbereich Business Development Management

KONZEPT UND ABLAUF
Nach zwei Seminartagen erarbeiten Sie im Unternehmen innerhalb von acht Wochen ein Ideenkonzept und eine Umsetzungsstrategie für neue Vertriebsmöglichkeiten Ihrer Wahl in Form eines Projektplans. Sie setzen hierbei die gelernten Konzepte und Methoden ein.
Am dritten Seminartag stellen Sie diesen Plan im Rahmen einer halbstündigen Präsentation (inklusive Diskussionszeit) der Teilnehmergruppe und dem Seminarleiter vor.

ZERTIFIKAT
Die selbstständige Bearbeitung einer besonderen Aufgabenstellung im Bereich Business Development Management sowie deren erfolgreiche Präsentation, Bewertung und das Feedback von Referenten und Teilnehmern sichern Ihren Lernerfolg. Sie führen zur Vergabe des Zertifikats „Business Development Manager/-in (TAE)“ mit Angabe der Lehrgangsinhalte und der von Ihnen erarbeiteten Lösung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> im strategischen Vertrieb tätige Mitarbeiter, die innovative Problemlösungen entwickeln wollen
> Verantwortliche und Mitarbeiter in Organisationsentwicklung, Vertriebsleitung, Geschäftsleitung

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 11. April 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Business Development im Unternehmen
> Perspektiven des Business Development im Unternehmen
> Zielsetzungen, Zielsysteme, Strategien – und Kreativität
> Neuerfindung des Rads
> Innovationen als zentrale Komponente des Business Development Managers
> organisatorische Voraussetzungen und Position des Business Development Managers in der Unternehmensstruktur
> Kundenstrukturen und ihre Entwicklung
> Kundenzufriedenheit und -loyalität
> Business Development Controlling und Erfolgsfaktoren – jenseits der Vertriebsperspektive
> internationale Aspekte des Business Development
> Praxis-Lösungen im Business Development bei KMU's und Großunternehmen

Donnerstag, 12. April 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Die Person des Business Development Managers
> Aufgaben, organisatorische Einordnung und Kompetenzraum
> über die Suche und das Finden des „Heiligen Grals“
> Entwicklung von Erlösmodellen
> erfolgsorientierte Planung und relevante Methoden
> Business Development Manager als Unternehmensentwickler, Innovator und Kulturmanager – auch international
> Verhandlungstechniken in kreativen Umgebungen
> Führen ohne disziplinarische Verantwortung – Herangehensweise und Methodik
> Nutzung klassischer Vertriebstools aus der Perspektive des Business Development Managers
> Leistungsbewertung, Kriterien und Evaluierung

Donnerstag, 14. Juni 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Projektpräsentation und Fachdiskussion
> Sie stellen den von Ihnen selbst erarbeiteten Projektplan den Teilnehmern und dem Seminarleiter vor
> in der kollegialen Fachdiskussion erhalten Sie individuelles Feedback sowie Tipps und weitere Anregungen zum Ausbau Ihres Projekts
> nach erfolgreicher Präsentation wird Ihnen das Zertifikat „Business Development Manager/-in (TAE)“ ausgehändigt; es enthält die Lehrgangsinhalte sowie die von Ihnen erarbeitete Lösung

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum