DGQ-Prozessmanager

Prozessmanagement für Effizienz und Zielerreichung – Vorgehen in fünf Schritten

In Zusammenarbeit mit der DGQ

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Veranstaltung Nr. 60102.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen

Beschreibung

Lehrgang in Lizenz der DGQ mit anschließender optionaler Prüfung durch die DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität)

Wenn in Ihrer Organisation die gelebten Prozesse die dokumentierten Prozesse überholen und wenn nicht mehr die Dokumentation, sondern die Verbesserung im Mittelpunkt steht, wird es Zeit für eine Auffrischung des Prozessmanagements. Bauen Sie für Ihre Organisation und für sich eine wichtige Kernkompetenz auf.

Ziel des Seminars

In diesem Training erwerben Sie die Fähigkeit, das Prozessmanagement Ihrer Organisation zu analysieren und zu optimieren.
Spezialisierte Trainer führen Sie in das systematische Vorgehen zur Prozessgestaltung und -optimierung in fünf Stufen ein. Praxisorientiert trainieren Sie bewährte und neue Methoden entlang einer Fallstudie. Sie erhalten Anregungen für Ihre eigene Praxis und tauschen Erfahrungen aus.

IHR NUTZEN
> Sie senken Kosten und steigern die Effizienz
> Sie setzen Methoden zur Prozessanalyse und -optimierung souverän ein und entwickeln Ihr Prozessmanagement weiter
> Sie verbessern die Zusammenarbeit mit den Prozessbeteiligten

OPTIONALE PRÜFUNG
Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung/Zertifizierung zum DGQ-Prozessmanager zu erreichen. Allgemeine Informationen sowie Details zur separaten Anmeldung finden Sie am Ende des Textes.

HINWEIS
Das Training wurde in Zusammenarbeit mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelt.


Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die Prozesse in beratender, verantwortender oder mitwirkender Funktion gestalten

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 29. Januar bis Freitag, 2. Februar 2018
1. Tag: 9.00 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr
2.– 4. Tag: 8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
5. Tag: 8.30 bis 13.00 und 14.00 bis 15.30 Uhr

Aachener Qualitätsmanagement Modell als Gestaltungsrahmen für organisatorische Geschäftsprozesse

Projekt- und Prozessmanagement

Anforderungsanalyse, strategische und Prozessziele

Steuerung und Reporting der Prozessleistung

Prozessdokumentation

Kenngrößen, Datenmanagement und sinnvolles Benchmarking

Prozess- und Datenanalyse

Ableitung von Verbesserungsprojekten und Sollprozessen

Rolle und Aufgaben des Prozessmanagers

Teammoderation und Prozesskommunikation

Übung und Vertiefung der Methoden entlang einer Fallstudie

OPTIONALE PRÜFUNG

Freitag, 2. Februar 2018: 16.00 bis 17.30 Uhr
Samstag, 3. Februar 2018: 8.00 bis 12.30 und 13.30 bis max. 17.00 Uhr

Auf Basis des Zertifikatslehrgangs „DGQ-Prozessmanager“ haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, die Zertifizierung zum DGQ-Prozessmanager zu erreichen.

Die Prüfung/Zertifizierung erfolgt durch die DGQ. Sie besteht aus einem schriftlichen Teil am Ende des letzten Lehrgangstags und einem mündlich-praktischen Teil am Folgetag.
Bitte buchen Sie die Prüfung separat unter der VA Nr. 60102.01.001.

IHR NUTZEN
> Sie belegen, dass Sie Prozesse über Kennzahlen steuern und damit zu Kostenoptimierungen und Effizienzsteigerungen beitragen können
> Sie können Methoden zur Analyse, Dokumentation und Verbesserung von Prozessen anwenden
> Sie sind in der Lage, Schnittstellenfunktionen zu beraten und zu schulen

IHR WEG ZUM ZERTIFIKAT
Folgende Voraussetzungen für das Ablegen der Prüfung müssen Sie erfüllen:
> Hochschulreife (oder abgeschlossene Berufsausbildung) und zwei Jahre Berufserfahrung in einer Vollzeittätigkeit
> Teilnahme am DGQ-Zertifikatslehrgang „DGQ-Prozessmanager
– Prozessmanagement für Effizienz und Zielerreichung – Vorgehen in fünf Schritten“

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „DGQ-Prozessmanager“ inklusive der DGQ-Kompetenzkarte.

BESONDERE HINWEISE
Das Zertifikat ist ab Ausstellungsdatum drei Jahre gültig und kann auf Antrag gegen Gebühr von Euro 160,- verlängert werden.
Das Zertifikat schließt das in Zusammenarbeit mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelte Training „Prozessmanagement für Effizienz und Zielerreichung – Vorgehen in fünf Schritten“ ab.
Es gelten die Zertifizierungs- und Prüfungsordnung und die zugehörigen Durchführungsbestimmungen der DGQ nach aktuellem Stand.
Die Prüfungsgebühr bezieht sich auf das gesamte Zertifizierungsverfahren – von der Antragsbearbeitung über die Prüfung (inkl. Mittagessen und Pausengetränke) bis zur Ausstellung des Zertifikats und der DGQ-Kompetenzkarte.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum