Projektmanager/-in im Mittelstand (TAE)

Projekte erfolgreich leiten und managen

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
21.06.2017 - 15.12.2017
9:00 Uhr

in Ostfildern

Preis: 2.980 EUR

Veranstaltung Nr. 60100.00.001


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) P. Baumkircher
VS Consulting Team GmbH, Tübingen
Dipl.-Inform. W. Blickle
Bosch Engineering GmbH, Abstatt
Dipl.-Betriebsw. (DH) A. Koch
Rottenburg

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Um als Projektmanager/-in erfolgreich zu sein, benötigen Sie neben dem methodischen Wissen auch Kompetenz in der Führung von Projektteams.
In dieser Trainingsreihe erhalten Sie beides – Methodikwissen und Führungskompetenz. Begleitet durch einen kontinuierlichen Praxistransfer und eigene Projektarbeit übertragen Sie Ihre Kompetenzen schnell und wirkungsvoll in Ihren Arbeitsalltag.

Methodik
Impuls- und Praxisvorträge, Transferübungen in Kleingruppen, Diskussion, Reflektion, Feedback, Rollenübungen, Projektarbeit, Abschlussprüfung

Besonderheiten
Im Rahmen der Ausbildung und Zertifizierung führen die Teilnehmer in Teams firmenneutrale Projekte von der Projektdefinition bis zum Projektabschluss durch. Im Durchschnitt brauchen die Teilnehmer ca. eine Stunde pro Woche für dieses Projekt.
Innerhalb der Trainingsmodule bekommen die Teilnehmer Zeiträume, um sich bezüglich ihrer Übungsprojekte abzustimmen. Die inhaltliche Arbeit der Projekte geschieht außerhalb der Trainingsbausteine.

Voraussetzungen
Aufgrund des hohen Praxis- und Transferanteils ist es sinnvoll, aktuell in Projektrollen zu arbeiten bzw. Projekte zu leiten.

Ziel des Seminars

Sie erwerben alle methodischen Voraussetzungen, um Projekte erfolgreich zu führen. In Ihrer Führungsrolle als Projektleiter erleben und reflektieren Sie sich in verschiedensten Projektsituationen, und entwickeln sich als Persönlichkeit weiter.

In den Transferphasen übertragen Sie Methoden und persönliche Anregungen regelmäßig in die Praxis. Im gesamten Verlauf der Ausbildung können Sie aktuelle Fragen und Situationen aus Ihrer Projektpraxis in die Übungen einbringen. Damit haben Sie die Möglichkeit, Lerninhalte gleich auf Ihre Arbeitssituation hin zu reflektieren und umsetzungsorientierte Maßnahmen mitzunehmen bzw. das Gelernte sofort anzuwenden.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Projektleiter, Projektmanager, Teilprojektleiter, Projektassistenten, Arbeitspaketleiter mit eigenen Teams, Projektmitarbeiter, die sich für Projektleitungsfunktionen qualifizieren wollen

Seminarthemen im Überblick

Modul 1
Methodische Projektmanagement-Grundlagen
Mittwoch, 21. bis Freitag, 23. Juni 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Grundlagen
> Definitionen
> Projektphasen

Projektdefinition
> Auftragsklärung
> Projektauftrag
> Projektziel, Projektzweck
> Lieferumfang, Messkriterien
> Prioritätenmatrix

Projektorganisation
> Rollen und Verantwortung
> Projektorganisation entwickeln
> Dreiecksverträge mit Vorgesetzten der Projektmitarbeiter vereinbaren

Projektplanung
> Projektstrukturplan
> Netzplan
> Schätzungen
> Gantt-Chart

Risikomanagement
> Risiken identifizieren und bewerten
> Risikostrategien und -maßnahmen

Projektsteuerung und Projektrahmen
> Vereinbarungen zur Kommunikation und Steuerung

Praxisvortrag:
Vergleich von Projektmanagement-Tools und ihre Einsatzfelder (P. Baumkircher)


Modul 2
Führungsgespräche im Projektkontext – persönliche Wirkung
Montag, 25. und Dienstag, 26. September 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Statusbesprechungen
> Vorgehensweisen für einen effektiven Ablauf
> Visualisierungsmöglichkeiten

Kommunikation im Projektkontext
> Stakeholder-Analyse
> sich in andere Personen hinein versetzen
> klar und wertschätzend kommunizieren
> SMARTe Ziele
> eine positive Beziehung zu Stakeholdern aufbauen

Vereinbarende und rückmeldende Gespräche als Projektmanager
> Verhandlungen bei unterschiedlichen Standpunkten
> verbindliche Vereinbarungen treffen
> rückmeldende Gespräche und Feedback

Persönliche Wirkung bei Präsentationen
> Erfolgsfaktoren beim Präsentieren
> Präsentieren, Feedback erhalten


Modul 3
Projektmoderation und Teamentwicklung
Montag, 6. und Dienstag, 7. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Aktive Teamentwicklung
> Phasen der Teamentwicklung
> Teams durch aktive Interventionen weiterentwickeln

Projektmanager als Moderator
> Besonderheiten bei der Doppelrolle Projektmanager und Moderator

Moderationen vorbereiten
> Handwerkszeug für Moderatoren
> Moderationen durchführen mit Feedback

Spezielle Moderationsanlässe im Projekt
> Kickoff, Workshop
> Statusbesprechungen
> Review und Retrospektive

Konflikte im Projektkontext
> Konfliktarten unterscheiden
> passende Lösungsansätze anwenden können


Modul 4
Konfliktmanagement, agile Ansätze und Abschlussprüfung
Donnerstag, 14. und Freitag, 15. Dezember 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Vertiefend Konflikte bearbeiten
> kollegiale Beratung
> Rollenübungen

Agile Ansätze kennen und ergänzend nutzen
> agiles Manifest
> agile Werte und Prinzipien
> Scrum-Überblick

Praxisvortrag:
Agile Methoden in der Praxis (W. Blickle)
> Projektabschluss vorbereiten und durchführen
> Rückblick auf den Projektverlauf, Reflektion
> Abschlusspräsentation finalisieren
> Abschluss der Projektteams

Prüfung
> Projektergebnisse und Reflektion präsentieren
> Multiple-Choice-Prüfung

Reflektion und Abschluss der Ausbildung
> Verleihung der Zertifikate
> gemeinsamer Rückblick und Abschluss

Referenten

Leitung:
Dipl.-Betriebsw. (DH) A. Koch

Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) Patricia Baumkircher
VS Consulting Team GmbH, Tübingen,
Dipl.-Inform. Wolfgang Blickle
Bosch Engineering GmbH, Abstatt,
Dipl.-Betriebsw. (DH) Andrea Koch
Dipl.-Betriebsw. (DH), Dipl.-Medienpraktikerin, Rottenburg

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 2.980 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.06.2017, 9:00 Uhr Projektmanager/-in im Mittelstand (TAE) Ostfildern 2.980 EUR

Anmeldung per Fax

Inhaltsübersicht und Anmeldung ausdrucken, unterzeichnen und gleich senden
per Fax an: +49 711 34008-27

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum